Anzeige

Apfel-Verwöhnprogramm in der Spreewald Therme – „Herbsttraum“ aktiv getestet

Apfel-Verwöhnprogramm in der Spreewald Therme – „Herbsttraum“ aktiv getestet
[Anzeige] Ein Wellnesstag in der Spreewald Therme gehört für Urlaubsreich-Autorin Susann Troppa regelmäßig zum Entspannungsprogramm. Daher war es ihr eine große Freude, das neue Wellnessangebot „Herbsttraum“ aktiv zu testen.
  • Teilen Sie diesen BeitragTeilen
  • Merken

Herbstträume in der Spreewald Therme

Ein Wellnesstag in der Spreewald Therme, dies ist regelmäßig fester Bestandteil meiner Freizeitplanung. Sich im wohlig warmen Solethermalwasser treiben lassen, im Außenbecken die frische Spreewaldluft auf den Sprudelliegen genießen und sich nach der Sauna vor dem Kamin einkuscheln, ach, das Leben kann so schön sein. Wenn ich den besonderen Verwöhnmoment suche, gönne ich mir bei meinem Thermenbesuch dann auch gern mal eine Anwendung im Wellnessbereich. So freue ich mich sehr darüber, das neue Angebot „Herbsttraum“ testen zu dürfen.

Körper und Seele auf „Abschalten“ programmiert

Die Testbedingungen sind schon einmal perfekt – wechselhaft, verregnet und kalt begrüßt mich der Spreewald bei meiner Ankunft. Also schnell in die Badesachen geschlüpft, abgeduscht und dann im warmen Thermalwasser abgetaucht. Das Wetter scheint zu bemerken, dass das warme Wasser mein Gemüt erhellt und so schiebt sich die Herbstsonne noch einmal mit aller Kraft zwischen den Wolken hervor. Also schnell raus ins Außenbecken und die letzten Sonnenstrahlen tanken. Schon nach zehn Minuten Aufenthalt ist es weg – das Gefühl von Stress, welches sonst in meinem hektischen Alltag ein treuer Begleiter ist. Mein Körper und Geist sind nun auf Abschalten programmiert, so sehr sogar, dass ich fast meinen ersten Wellnesstermin „verentspanne“. Also schnell die nahegelegene Treppe zum Wellnessbereich emporgestiegen, leisen Schrittes zum Wellnessempfang geeilt und schon kann mein Entspannungsprogramm in die zweite Runde gehen.

Apfel-Verwöhn-Programm

Die nächste halbe Stunde werden Körper und Seele bei einer Aromaöl-Massage mit Apfelöl verwöhnt. Mit einem Pinsel werden ganz sanft und gefühlvoll Beine, Rücken und Arme mit einer Mixtur aus pflegenden Ölen und Apfel zuerst eingestrichen, um im Anschluss bei einer Streichelmassage in die Haut einmassiert zu werden. Die Apfelölmixtur gilt dabei als wahrer Alleskönner, macht sie doch die Haut geschmeidig, stärkt die Abwehrkräfte und kräftigt zudem das Bindegewebe. Die Wohlfühlmassage in Kombination mit der im Hintergrund laufenden Musik entfaltet bei mir schnell ihre Wirkung. Innerhalb einer halben Stunde ist aus mir verspanntem Büromenschen ein entspannter Kurzurlauber geworden.

Schwebezustand vorprogrammiert

Bei einem Apfel-Lavendel-Eistee im  Thermenrestaurant lasse ich das Öl der Massage  noch ein wenig einwirken, bevor ich mich, abgeduscht versteht sich, im Intensivsolebecken von der Sole tragen lassen. Ich liebe dieses Gefühl der Leichtigkeit und freue mich umso mehr auf meine anstehende Apfel-Spezialpackung im Wasserschwebebett. Bevor es kuschlig warm wird, wird es dabei erst einmal ein wenig kühl. So lege ich mich für die Behandlung zuerst auf mit sechsprozentiger Sole getränkte Vlies-Tücher. Beim Einreiben mit der Apfel-Spezialpackung heißt es erst einmal wieder Augen zu und Streicheleinheiten genießen. Als ich schließlich von Kopf bis Fuß nach Apfel dufte, werde ich komplett mit Vlies-Tüchern eingehüllt und von Decken umschlossen. Nun verwandelt sich die Liege in ein Wasserschwebebett und Wasser schmiegt sich so perfekt an meinen Körper an, dass ich das Gefühl habe, ich schwebe. Die wohlige Wärme, die mich umgibt, sorgt bei mir für ein Gefühl tiefer Geborgenheit und ich schlafe ein. Wunderbarer Apfelduft belebt meine Sinne und weckt mich sanft aus meinem kurzen Herbsttraum. Meine Haut fühlt sich fantastisch an und so folge ich der Empfehlung, die Packung nicht abzuduschen und auch nicht mehr ins Wasser zu gehen.

Genusstag für alle Sinne

Stattdessen zieht es mich jetzt angezogener Weise auf die andere Seite der Scheibe des Thermenrestaurants. Bei einem leckeren Apfel-Sellerie-Süppchen, einem Apfel-Kiwi-Drink und einem perfekt abgeschmeckten Wildragout beende ich meinen Genusstag für alle Sinne in der Spreewald Therme mit dem Fazit Herbstträume sind sehr schöne Träume…

 

 

JETZT BUCHEN

Wellness-Arrangement „Herbsttraum“

Apfel-Spezialpackung im Wasserschwebebett, 20 Minuten

Aromaölmassage mit Apfelöl, 30 Minuten

4 Stunden SoleBad und SaunaGarten

Preis: 82,00 Euro pro Person

 

Weitere Wellness-Angebote

Apfel-Spezialpackung im Wasserschwebebett

20 min    31,00 Euro

Aromaölmassage mit Apfelöl

30 min    39,00 Euro

40 min    52,00 Euro

SPREEWALD THERME GmbH
Ringchaussee 152
03096 Burg (Spreewald)
Reservierungs-Hotline:
035603 18850
www.spreewald-therme.de

Urlaubsreich.de-Tipps für einen unbeschwerten Aufenthalt:

  • Wellnesstermine in der Spreewald Therme sind sehr gefragt, daher ist es empfehlenswert diese vorab unter 035603 18850 zu buchen.
  • Legen Sie die Wellnesstermine an das Ende Ihres Thermenaufenthaltes, um die pflegenden Öle im Anschluss der Behandlung auf der Haut weiter wirken lassen zu können.

Im Herbst und Winter lockt der Spreewald noch mit vielen weiteren Wellnessangeboten. Was Sie sich nicht entgehen lassen sollten, lesen Sie hier:

Autor: Susann Troppa