Anzeige

Von einem Baum in Döllingen ganz weit in die Region schauen

Von einem Baum in Döllingen ganz weit in die Region schauen
  • Teilen Sie diesen BeitragTeilen
  • Merken

Am Pomologischen Garten gibt’s eine tolle Fernsicht

In Döllingen, fast neben dem Pomologischen Garten, ist mein Lieblingsplatz in der Region. Dort gibt es einen größeren Baum, den meine Schwester und ich vor Jahren immer wieder hinaufgeklettert sind.
Döllingen ist zwischen Plessa und Elsterwerda und liegt etwas erhöht in der Region. Deshalb hat man gerade von unserem Baum aus einen wunderbaren Blick auf die Landschaft. Man kann dort kilometerweit, bis nach Hohenleipisch, sehen. Wir haben dort ganz oft gesessen und die Aussicht genossen. Meine Oma wohnt in Döllingen, deshalb sind meine Schwester und ich als Kinder und auch als Jugendliche sehr oft dort gewesen.
An meinem Lieblingsort ist es deshalb so schön, weil man dort ganz für sich sein kann und die Ruhe genießen. Es ist eine wunderbare Stille dort.

Rebecca Janko / Lieblingsplatz / Beilage 70 Jahre LR

Jetzt bin ich schon eine ganze Weile nicht mehr da gewesen. Seitdem ich in Cottbus arbeite, habe ich natürlich nicht mehr so viel Zeit dafür. Ich wohne nach wie vor in Elsterwerda, pendele aber mit dem Zug von Elbe-Elster nach Cottbus. Da kommt man in Döllingen nicht direkt vorbei. Der Zug hält nach Elsterwerda-Biehla erst wieder in Plessa. In Döllingen bin ich allerdings alle zwei Monate.

Autor: ura-user