Anzeige

Der Spreewald lädt zu den Kürbiswochen 2017 ein

Der Spreewald lädt zu den Kürbiswochen 2017 ein
[Anzeige] Noch bis zum 31. Oktober präsentiert sich der Kürbis in all seiner Vielfalt
  • Teilen Sie diesen BeitragTeilen
  • Merken

Kürbiswochen

Kürbiswerkstatt beim Spreewaldkoch DEU/Brandenburg/Spreewald (Copyright © Rainer Weisflog +49171/6254657)

Wenn sich im Herbst überall auf den Feldern des Spreewaldes riesige, farbenfrohe Kürbisse bewundern lassen, dann heißt es im Kurort Burg wieder „Kürbiswochen im Spreewald“.
Bekannt als „Kaiser des Gartens“, größte Beerenfrucht oder auch Spreewald-Ananas beflügelt der Kürbis Gastronomen und Wellnessanbieter, mit ihm wahrhaft leckere und wohltuende Kreationen zu zaubern.

Den Kürbis in seiner Vielfalt erleben und dabei natürlich genießen

Zu selbstgemachten Eis aus Biokürbissen, mannigfaltigen Kürbissuppenvariationen, Spreewälder Hefeplinsen mit Kürbisraspeln oder leckerer Kürbismarmelade wird die große Beerenfrucht verarbeitet. Ganze Kürbis-Menüs kreieren die Küchen der Burger Gastronomen.
Wohlig warm wird es durch den selbst gebrannten Kürbisgeist der Burger Hofbrennerei. Bei Kürbis Aufgüssen in der Spreewaldsauna, Kürbis-Packungen und Kürbiskernöl-Massagen kann man Körper und Seele mal richtig verwöhnen. Bei Rad- und Wandertouren entlang bunter Kürbisfelder, duftender Heuschober und traditioneller Blockbohlenhäuser einen Gang runterschalten und bei der Nacht der Kürbisgeister am 7. Oktober von Hexen, Geistern und Zauberern und einem spektakulären Feuerwerk verzaubert werden – diese Vielfalt macht die Urlaubserlebnisse in Burg zu den Kürbiswochen im Spreewald „rund & gesund“.

Nacht der Kürbisgeister – Veranstaltung ist auf den 14. Oktober verschoben!

Kürbiswochen

Schön gruselig wird es zur Nacht der Kürbisgeister.

Während der Kürbis-Wochen im Spree- wald können Besucher in und um Burg jede Menge Leckeres, Spannendes und Entspannendes rund um das Fruchtge- müse erleben.

Höhepunkt ist die Nacht der Kürbis- geister am 14. Oktober. Um 18 Uhr be- ginnt rund um den Bismarckturm auf dem Schlossberg ein schaurig-schönes Fest mit Licht und Feuer, Geistern und Hexen. Zum Abschluss steigt ein atemberaubendes Feuerwerk in den Spreewald-Himmel über Burg.

 

Kontakt & Service

Touristinformation im Haus des Gastes

Am Hafen 6

03096 Burg (Spreewald)

Telefon: 035603/750160

info@BurgImSpreewald.de

www.BurgImSpreewald.de

 

 

Autor: Susann Troppa