Anzeige

Sommerliche Veranstaltungen im Schlosspark Altdöbern

Sommerliche Veranstaltungen im Schlosspark Altdöbern
In den Sommermonaten lockt der Schlosspark Altdöbern mit zahlreichen Veranstaltungen.
  • Teilen Sie diesen BeitragTeilen
  • Merken

Parksommerträume im Schloss Altdöbern

„Märchengleich und sagenhaft“ verzaubern die Parksommerträume Altdöbern am 13. und 14 August im Schloss und Park Altdöbern ihre Besucher.
Der malerische Garten- und Landschaftspark mit Barockschloss, Orangerie und Salzteich wird dabei zur Kulisse für Märchen aus aller Welt und Sagen aus der Lausitz. Die Gemeinde Altdöbern und der Heimatverein locken mit Theateraufführungen, Livemusik, Parkführungen, Serenadenkonzert und verschiedenen Ausstellungen.

Uwe Hegewald

Schlosspark Altdöbern mit Blick vom Salzteich | Foto:

Schlosspark Altdöbern mit Blick vom Salzteich | Foto:

Unter den Märchenaufführungen dürfte das Theaterstück „Der Meisterdieb“ der Höhepunkt am Samstagabend sein, fanden doch 1976 Dreharbeiten zum gleichnamigen DEFA-Märchenfilm hier statt. Nach der Aufführung können sich die Besucher auf die traditionellen Lichtinstallationen am Schloss und im Park sowie auf das musikalische Höhenfeuerwerk freuen. Am Sonntag darf dann beim Familienfest der WIS – Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mitgefeiert werden.

Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei Foto-Wünsche und der Orangerie Altdöbern, im Spreewiesel-Center Lübbenau, Doreen’s Möbelgalerie Calau und in der Tourist-Information Senftenberg.

 

 

Barocke Verführung im Schloss Altdöbern

 

Gehen Sie auf eine Erlebnistour mit Carl Heinrich von Heineken und Friederike Magdalena. Der nächster öffentlicher Termin für die „Barocke Verführung“ ist am 21. August um 14 Uhr.

Auf barocker Parktour: Reichsritter Carl Heinrich von Heineken und seine Gattin Friederike Magdalena führen als Lehnsherren von Altdöbern Besucher durch den alerischen Park rund um das Schloss. Heineken (1707 bis 1791) war u.a. Direktor des Dresdner Kupferstichkabinetts und außerdem Privatsekretär des Grafen Brühl. Aehnelt

Auf ganz besondere Weise können Besucher seit dieser Saison den malerischen
Schlosspark Altdöbern erkunden. Gemeinsam mit Reichsritter Carl Heinrich von Heineken
und seiner Gattin Friederike Magdalena geht es auf eine außergewöhnliche Parktour.
Im barocken Gewand führen die beiden Herrschaften ihre Gästeschar von der Orangerie über das Barocke Heckentheater zur Schlossterrasse.

Eine Pause einlegen

Von dort wandeln die Besucher weiter in Richtung Salzteich und können am Bootssteg eine Pause einlegen und den Blick auf das Schloss genießen. Schließlich geht es mit Carl Heinrich von Heineken und Friederike Magdalena weiter zum Gondelhäuschen und nach einem Abstecher zur Flüsterbank führt die Tour zum Französischen Garten mit seinem Neptunbrunnen und dem Bassin sowie wieder zur benachbarten Orangerie.
Auf dem rund zwei Kilometer langen Spaziergang erzählt das Paar, das im 18. Jahrhundert das Areal mitprägte, seinen Zuhörern allerlei Unterhaltsames und Wissenswertes über den Gartenund Landschaftspark und das romantische Schloss aus dem 18. Jahrhundert.
Für die Umsetzung der Erlebnisführung hat sich der Heimatverein Altdöbern, unter dessen Regie das Angebot läuft, zwei Profis ins Boot geholt: Schauspieler Hans Anacker schlüpft in die Rolle von Carl Heinrich Heineken. Seine Gattin wird von Katharina Sprigode verkörpert.