Anzeige

So war das Leben vor über 100 Jahren

So war das Leben vor über 100 Jahren
Wasser pumpen für die Streuobstwiese, Wäsche waschen wie zu Uromas Zeiten und Sagenhaftem im Heubett lauschen – das und vieles mehr bietet das Freilandmuseum Lehde in Lübbenau/ Spreewald.
  • Teilen Sie diesen BeitragTeilen
  • Merken

Auf den vier historischen Höfen können Besucher in das Spreewälder Leben vor mehr als 100 Jahren eintauchen und traditionelles Handwerk selbst einmal ausprobieren.

Ein neues Gesicht

Im Rahmen des Kulturland Brandenburg Themenjahres 2016 „Handwerk zwischen gestern & morgen“ bekommen die Ausstellungen in den Häusern des Freilandmuseums ab Mitte Mai ein neues Gesicht und das Angebot wird um mehrere Mitmachstationen und museumspädagogische Angebote bereichert. Dabei können kleine und große Besucher unter dem Motto „Gemacht von Hand in Stadt und Land“ beim Kahnbauer selbst einen Hobel in die Hand nehmen, ein Modellhaus in Blockbauweise errichten, versuchen ein kleines Holzfass zu bauen und einen Blick in das Innenleben historischer Landtechnik werfen.
In dieser Saison stehen außerdem mehrere Workshops zu altem Handwerk wie Baumschnitt, Korbflechten, Lehmbau, Ofenkachelherstellung, Leiterbau und
Trachtenstickerei auf dem Programm.

 

Termine und mehr finden Sie unter www.museums-entdecker.de

 

Autor: Christiane Klein

Autor: ura-user