Anzeige

Der Kulturlandtipp – Original Spreewälder Leinöl

Der Kulturlandtipp – Original Spreewälder Leinöl
Original Spreewälder Leinöl – alte Spreewaldtradition erleben
  • Teilen Sie diesen BeitragTeilen
  • Merken

Pellkartoffeln mit Quark und Spreewälder Leinöl – kein Gericht ist wohl mehr mit dem Spreewald verwurzelt. Auf etwas mehr als 100 Hektar Ackerfläche wächst der Flachs, aus dem in sechs Ölmühlen im Spreewald das Spreewälder Leinöl gepresst wird.

Wussten Sie, dass zehn Kilogramm Leinsaat grade einmal 2,5 Liter Leinöl ergeben? In der Holländerwindmühle in Straupitz können Sie dem Müller bei der traditionellen Herstellung über die Schulter schauen und mehr über die aufwändige und körperlich anstrengende Arbeit erfahren.

 

Autor: Susann Troppa

Autor: Linda