Anzeige
27. Mai 2018: 4. Branitzer Pyramidenlauf

27. Mai 2018: 4. Branitzer Pyramidenlauf


Vorfreude, schönste Freude. Schon beim Gespräch kommt René Hintz, Vorsitzender des Cottbuser Parkläufer e.V., regelrecht ins Schwärmen: „Die Strecke ist landschaftlich einmalig und lässt die Starter zentrale Punkte des Branitzer Parkes erleben.“

  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Anzeige

27. Mai 2018: Der 4. Branitzer Pyramidenlauf verbindet Sport, Geschichte und gartenlandschaftliche Erlebnisse

Cottbus/Branitz. Claudius Wecke, Parkleiter des Branitzer Parks und selbst Mitglied im Cottbuser Parkläufer e.V. erklärt im gemeinsamen Grußwort mit dem Direktor der Stiftung Fürst-Pückler-Museum, Gert Streidt: „Im Westen des Branitzer Innenparks befindet sich die so genannte Pyramidenflur mit der Seepyramide, Begräbnisstrecke von Fürst und Fürstin Pückler, als Höhepunkt. […] Als räumliche Umschließung der Partie diente einen gut zwei Kilometer lange, nicht erhaltene Pferderennbahn. […] Der Branitzer Pyramidenlauf […] verläuft auf Wegen im Bereich der historischen Pferderennbahn des Branitzer ‚Gartenpharaos‘.“ Gehen mehr Geschichte, mehr Natur und mehr landschaftliche Erlebnisse? Nicht wirklich. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass der Pyramidenlauf bei immer mehr Sportlern einen festen Platz im Laufkalender hat. Bei den Großen und den Kleinen! „Für die Altersklasse 6 bis 13 ist die Streckenrunde über 2220 Meter vorgesehen, die älteren Starter können die Distanzen über 4440, 6660 oder 8880 Meter in Angriff nehmen“, erklärt René Hintz. Das Besondere: Schnelligkeit zahlt sich beim 4. Pyramidenlauf übrigens bereits im Vorfeld aus. Stichwort Anmeldung. Hier können sich alle Starter in den Anmeldeintervallen bis zum 27. Januar bzw. 27. März ihren Nachlass bei der Startgebühr sichern. „Für die Kurzentschlossenen sind aber auch am Wettkampftag noch Nachmeldungen bis 9.15 Uhr möglich“, erklärt der Vorsitzende der Cottbuser Parkläufer. Neben (garantiert!) bleibenden Erinnerungen können sich alle Teilnehmer zudem über eine hochwertige Urkunde mit Foto und eine gravierte Erinnerungsmedaille in Bronze freuen. Unser Tipp an alle Laufsportler: Verbinden Sie Ihre Teilnahme am 4. Branitzer Pyramidenlauf doch am besten mit dem Besuch des Gartenfestivals Park und Schloss Branitz. Die Startnummer berechtigt hier zum ermäßigten Eintritt mit einer Zweitperson. (am)

Termin: 27. Mai
Streckenlängen: 2220 bis 8880 Meter
Treffpunkt: Eingang Tierpark Cottbus
Information/Anmeldung: www.cpl-ev.de
Bild: Vorbei an einzigartigen gartenlandschaftlichen Anlagen führt der 4. Branitzer Pyramidenlauf. Foto: Cottbuser Parkläufer e.V.