Anzeige
29. März 2018: 38. Osterlauf am Gründonnerstag in Forst (Lausitz)

29. März 2018: 38. Osterlauf am Gründonnerstag in Forst (Lausitz)


Wenn in den Lausitzer Vorgärten die ersten Krokusse blühen, ist Ostern greifbar nah. Die Tage werden länger und die ersten Sonnenstrahlen versüßen uns den Tag.

  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Wichtige Punkte, Urkunden und Überraschungen beim
38. Osterlauf in Forst (Lausitz)

Anzeige

Forst (Lausitz). Der Frühling ist greifbar nah. Perfekt, um sich wieder sportlich zu betätigen. Wieso nicht zu Ostern? Da gibt es seit nunmehr 38 Jahren den Osterlauf in Forst. Traditionell zum Gründonnerstag laden die Organisatoren vom LTSV Forst 1990 zur 38. Auflage über sechs Kilometer ein. Ein Lauf nicht nur für die Großen, nein für die gesamte Familie. Für die Jüngeren im Alter von 6 bis 13 Jahren sowie für Laufeinsteiger stehen auch 3,3 Kilometer auf dem Programm. Der 38. Forster Osterlauf ist zugleich der zweite Wertungslauf im Fürst-Pückler-Pokal. Es geht also auch um wichtige Punkte. Was macht den Osterlauf so besonders? Er ist der einzige Lauf zu Ostern der in der Region stattfindet. „In den letzten Jahren kommen immer mehr Läufer zu uns, nicht nur Forster und Cottbuser sondern auch Läufer aus Berlin, Sachsen und Thüringen“, erzählt Organisator Thoralf Haß.

Er selber schafft es aber nicht mehr mitzulaufen. Seitdem Thoralf Haß vor zwei Jahren die Gesamtleitung übernommen hat, fehlt am Veranstaltungstag einfach die Zeit. Der Start ist am Schwimmbad in der Ringstraße. Von dort aus geht es nach Keune und zurück auf den wunderschönen Neißedamm mit viel Natur und der Neiße im Rücken. Bei sechs Kilometern dürften selbst weniger trainierte Läufer gut durchkommen. Also ein guter Grund, das Joggen auch mal in der großen Läufergemeinschaft zu versuchen. Startschuss ist um 17.30 Uhr. Das Tollste dabei: Niemand geht leer aus an diesem Tag. Neben Urkunden mit der Platzierung und Zeit bekommt jeder Teilnehmer, na klar ein „Ü-Ei“. Und die jüngsten Teilnehmer erhalten noch ein kleines Osterpräsent. Für die ersten drei Platzierten lässt sich der LTSV Forst 1990 auch noch etwas einfallen. (ps)

Termin: 29. März
Streckenlängen: 6 und 3,3 Kilometer
Treffpunkt:  Schwimmbad, Ringstraße
Information/Anmeldung: www.ltsv.de
Bild:  Für das Organisationsteam wäre der nunmehr 38. Osterlauf wieder ein Erfolg, wenn alle Starter gesund und munter ins Ziel kommen und sagen: „Es hat Spaß gemacht. Wir kommen gern wieder.“ Foto: Thoralf Haß