Neue Rad- und Wandererlebnisse rund um Hoyerswerda

Neue Rad- und Wandererlebnisse rund um Hoyerswerda Single
Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19
Die Touristinformation Hoyerswerda hat in diesem Jahr neben der klassischen und kulinarischen Stadtführung neue geführte Radtouren und Wanderungen im Angebot. Wir haben für Sie eine Übersicht.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Erkundungen mit dem Rad

Bei der „Radtour durch die Neustadt Hoyerswerda“ gehen Sie mit einer ausgebildeten Gästeführerin auf zweistündige Erkundungstour durch das Stadtgebiet. Vom ursprünglichen Siedlungsgebiet der Sorben bis hin zum ersten Plattenbau der DDR führt der Weg entlang an den vielen historischen Kulturdenkmalen und zahlreichen Kunstwerken, umgeben von Grünflächen und Ruhezonen. Länger ist die „Radtour in die ehemalige Bergarbeitergemeinde Knappenrode“. In vier Stunden führt Neue Rad- und Wandererlebnisse rund um Hoyerswerda Sie diese neue geführte Tour in Richtung Bautzen nach Knappenrode in die Königswartha Heide und die Energiefabrik Knappenrode. Natur trifft hier auf Industriekultur und bietet ein interessantes Spannungsfeld mit vielen Geschichten, Erzählungen und Zeitreisen.

Bei der geführten Radtour „Geschichten entlang des Vincenzgraben“ folgen Sie dem Weg zur Quelle des Vincenzgrabens. Teichwirtschaft Zelder, Dubringer Moor, Pechteiche – das Element Wasser begegnet Ihnen auf dieser Tour auf unterschiedlichste Weise. Auch ein Besuch des Dorfmuseum Zeißholz ist auf dieser fünfstündigen Tour, anspruchsvolleren Tour eingeplant.

Zu Fuß unterwegs

Bei der neuen Führung „Auf der Spur der Literatur, ein geführter Rundgang durch die Neustadt Hoyerswerdas“ kommen besonders Kunstfreunde auf ihre Kosten. Sie besuchen zu Fuß Schauplätze von Franziska Linkerhand und den Kindern von Hoy und entdecken neben einzigartigen Beispielen von Architektur und Wohnkultur auch das lebendige Baumuseum Hoyerswerda mit seinen Pionierleistungen unter freiem Himmel. Naturfreunden empfiehlt sich die neue Wanderung „Schnuppertour am Rande des Dubringer Moors“. In Begleitung einer qualifizierten Gästeführerin geht es auf eine ca. eineinhalbstündige entspannte Wanderung von der Teichwirtschaft Zelder entlang der Teichkette zum Aussichtsturm Dubringer Moor.

Kontakt

Information und Anmeldung
Touristinformation Hoyerswerda
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda
📞 03571 2096170
📧 hoyerswerda@lausitzerseenland.de

 

Das könnte Sie auch interessieren: