Anzeige

150 Jahre ,,Alte Schule“ in Byhleguhre

150 Jahre ,,Alte Schule“ in Byhleguhre
Am 11. Juni wird in Byhleguhre ein besonderes Jubiläum gefeiert. Vor 150 Jahren wurde der Grundstein für den Bau der ehemaligen Schule, heute Gemeindezentrum und Kita ,,Lustige Früchtchen“, gelegt. Die Schule hat eine bewegende Geschichte aufzuweisen. Zahlreiche Generationen von Kindern aus Byhleguhre haben hier Lesen , Schreiben und Rechnen gelernt.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken


Wir laden alle Byhleguhrer und alle ehemaligen Lehrer und Schüler, sowie alle Interessierten zu unserer Feier ein. Ab 12 Uhr soll an alte Zeiten mit einem Streifzug durch unsere Schulgeschichte erinnert werden. In der alten Schulstube kann man eine Fotoausstellung zur Byhleguhrer Schulgeschichte besichtigen.

Nachdem der Schulbetrieb 1977 eingestellt wurde, ließen sich dort eine Bibliothek, eine Zahlstelle der Volksbank, die Schwesternstation und später auch der Dorfkonsum nieder. Nach umfangreicher Sanierung wird das Gebäude seit 2001 als Gemeindezentrum genutzt. Im März 2004 zog dann die Kita ,,Lustige Früchtchen“ ein.

Wir danken Frau M .Schernikau für die Zusendung des Textes an die Urlaubsreich-Redaktion.

Autor: Jessica Ziebe