Anzeige
Lübbenau – immer einen Ausflug wert

Lübbenau – immer einen Ausflug wert


Dank der schnellen Anbindung per Bahn und Pkw eignet sich die Spreewaldstadt Lübbenau im Süden Branden-burgs bestens für einen ausgedehnten Tagestrip. Wir verraten, was man in der Stadt der Gurken und Kahn-fahrten keinesfalls verpassen sollte.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Der Spreewaldgurke auf der Spur

Die berühmte Spreewaldgurke ist ein kulinarischer Exportschlager und gern gesehen auf jedem gut gedeckten Tisch. In Lübbenau kann man sie nicht nur essen, sondern auch erfahren, wie die Gurke eigentlich so schmackhaft wird. Per Drahtesel erleben die Teilnehmer auf der Lübbenauer Gurkentour nämlich den Weg des grünen Gemüses vom Feld ins Glas. Die Radler fahren zu den Gurkenfeldern und erleben dort, wie die Gurkenflieger ihre Ernte einsammeln, bevor sie in den Gurkeneinlegereien nach alten Familien-rezepten verarbeitet wird. Natürlich darf im Rahmen der Tour auch mal gekostet werden. Und das lohnt sich, gibt es die Gurke doch in verschiedenen Varianten als Senf-, Gewürz-, Knoblauch- oder Dillgurke.

Liaison von Natur und Kultur – die Spreewaldkonzerte 2018

Mit dem Kahn zu einem Konzert fahren – das geht nur in Lübbenau! Zweimal im Jahr verwandelt sich die Szenerie aus Erlen und Fließen nämlich zu einem einzigartigen Konzertsaal. Am Spreewaldfließ und umgeben von idyllischer Natur präsentieren Ensembles und Künstler den Gästen auf dem Kahn Chansons und Opernklassiker. Am 14. Juni sind das die beiden jungen Frauen Luise Härtwig und Elena Janis alias „Meine Herrn“, die mit stilistischer Versiertheit den musikalischen Geist der 30er Jahre mit Stücken von Eisler, Brecht und Kreisler aufleben lassen. Zu einem Spreewälder Sommernachtstraum lädt dann am 19. Juli die Dresdener Mezzosopranistin Anne Schierack mit den bekannten Opern- und Operettenmelodien von Vivaldi, Mozart, Schumann, Gershwin und Webber. Und damit neben Auge und Ohr auch der Gaumen auf seinen Kosten kommt, wird in der Pause ein reichhaltiges Spreewaldbüffet serviert – Genuss also mit allen Sinnen!

Ausflug Lübbenau

Etwas versteckt auf einer Erleninsel befindet sich das Ausflugslokal
Wotschofska. Es ist per Kahn, Boot oder über einenWanderweg zu
erreichen. Foto: Silvano Procopius

Wotschofska – das alte Ausflugslokal auf der kleinen Erleninsel

Am Rande des Hochwalds befindet sich ein kleiner „Geheimtipp“ für Spreewaldurlauber. Wenn man das nach über 100 Jahren noch so sagen kann, denn so lange gibt es das Ausflugslokal „Wotschofska“ bereits.  Man muss nur etwas suchen, denn es befindet sich auf einer kleinen Erleninsel, die übrigens nicht nur per Kahn und Paddelboot, sondern auch auf einem idyllischen Wanderweg direkt am Wasser entlang zu erreichen ist. Dort angekommen schmecken unter den alten Bäumen die Spreewälder Originale wie Hefeplinse oder regionale Wild- und Fischgerichte besonders gut. Einmal ist das alte Gasthaus übrigens schon abgebrannt – vor einem Millionenpublikum, in einem der ZDF-Spreewaldkrimis. Und das sah so echt aus, dass tags darauf besorgte Zuschauer in der Spreewaldstadt nachfragten. Aber es war natürlich alles nur Show. Wer darüber mehr wissen möchte, sollte unbedingt den Spreewaldkrimi-Rundgang, der jeden Montag um 19 Uhr zwischen April und September an der Touristinfo startet und bei dem die Drehorte besucht und spannende Anekdoten über die Fernsehproduktion berichtet werden, mitmachen. Doch dafür müsste man schon länger als einen Tag in der Spreewaldstadt bleiben. Aber dagegen spricht ja nichts. Informationen und Tickets unter www.luebbenau-spreewald.com

Veranstaltungstipps:

  • 29.03.-02.04.2018: Ostern in Lübbenau
  • 20.-22.04.2018: Spreewaldmarathon
  • 26.05.2018: PolkaBEATS Festival
  • 14.06.2018: Spreewaldkonzerte
  • 29.06.2018: Internationale Folklorelawine
  • 05.-08.07.2018: 47. Lübbenauer Spreewald und Schützenfest
  • 19.07.2018: Spreewaldkonzerte
  • 09.-11.08.2018: Spreewälder Lichtnächte
  • 29.09.2018: 27. Lehde-Fest

Kontakt:
Spreewald-Touristinformation
Lübbenau e.V.
Ehm-Welk-Straße 15
03222 Lübbenau/Spreewald
Tel.03542/ 887040

Autor: Urlaubsreich.de