Anzeige
Mit dem Bulli durch das Elbe-Elster-Land

Mit dem Bulli durch das Elbe-Elster-Land


[Anzeige] Bilder sagen mehr als tausend Worte. Und Filme? Noch mehr! Das dachte sich auch das Elbe-Elster-Land.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Genau deswegen fassen wir uns kurz, geben nur einen kleinen Einblick in Ursprung, Idee und Umsetzung der drei vierminütigen Imagefilme von und über die Region Elbe-Elster.

Anzeige

Alles fing an mit dem Luther Pass, der Touristen dabei helfen soll, zwischen Elbe und Elster sowie darüber hinaus auf den Spuren der Reformation zu wandeln. „Wir wollten aber mehr, einen beziehungsweise mehrere Filme über unser Elbe-Elster-Land“, so Marketing-Koordinatorin Janine Kauk.
Begleitet vom rasenden Reporter Attilla Weidemann als Produzent und Redakteur entstanden und entstehen so eindrucksvolle, bewegte Bilder. Und das ist nicht nur so daher geschrieben. Denn wir durften selbst reinschauen in eine erste – sehr gute – Rohversion. In Berlin, zunächst als Comic startend, nimmt der „Tour de KulTOUR Bulli“, ein weißblauer T1 VW Samba – Baujahr 1972, bereitgestellt von den „Faszinierenden Automobilen“ in Herzberg Sie mit auf eine Reise durch die Region. Von Herzberg und Schlieben über Bad Liebenwerda und Mühlberg bis in die Sängerstadtregion lassen die Aufnahmen das Bedürfnis aufkommen, selbst da gewesen zu sein.

Ziel ist es, Faszination und Begeisterung für die Region zu entfachen – bei Anwohnern und Touristen. Und das gelingt! Beim Dreh beteiligt sind neben den Profis hinter der Kamera auch Laiendarsteller vor der Kamera. „Es war toll zu sehen, wie sich alle Menschen, die wir fragten, öffneten und ein Teil des Ganzen sein wollten. Ich selber komme von hier und empfinde unsere drei Filme schon jetzt als Bereicherung und Erweiterung des Blickes auf meine Heimat“, ist die sympathische Marketing-Koordinatorin sichtlich berührt.

Zu sehen sein werden die Filme schon bald auf Youtube, Facebook und www.lkee.de. Schauen Sie einfach mal rein und danach am besten direkt selbst vorbei. Und Übrigens: Den schönen Bulli können Sie auch selbst mieten. Um das Elbe-Elster-Land auf ganz besondere Weise zu erkunden.

Autor: Urlaubsreich.de