Anzeige

Rezepttipp: Ceasar Salad mal anders…

Rezepttipp: Ceasar Salad mal anders…
Schon mal was von Leindotteröl gehört?  Wenn Sie jetzt an das klassische Spreewälder  Leinöl denken, liegen sie nicht mal knapp daneben. Das Öl wird aus der Pflanze Leindotter (Camelina sativa) gepresst und hat einen frischen  Geschmack nach Erbsen und Spargel. Besonders gut geeignet ist es für Salatdressings und Soßen. Hier geben wir Ihnen einen besonderen Rezepttipp für einen etwas anderen Ceasar Salad.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Zutaten für den Salat:

  • 1gelben Chicoree
  • 1kleinen Eisbergsalat
  • 1 Bund Ruccola
  • 2 Stangen Lauchwiebeln
  • 1 große Zwiebel
  • Für das Dressing:
  • Saft aus 1/2 Zitrone
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 mittlere Eigelb
  • 30 g geriebener Parmesankäse
  • 1/2 Teelöffel Senf
  • 100 ml Leindotteröl aus der Kanow Mühle
  • ca. 100 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Waschen Sie zunächst die Salate. Schneiden Sie diese dann, auch die Lauchzwiebeln und die große Zwiebel (Ringe). Alles vermengen. Für das Dressing vermengen Sie einfach alle angegebenen Zutaten und schmecken am Ende mit Salz und Pfeffer ab. Achten Sie beim Hinzugeben des Öles darauf, es langsam dazuzugeben, dabei permanent rühren. So und mit Hilfe des Eigelbes verbindet es sich am besten mit den übrigen Zutaten. Wenn Sie mögen braten Sie noch Hähnchenbruststreifen, Garnelen oder Fisch dazu und drapieren es auf dem Salat. Noch etwas Parmesan darüber streuen und schon ist ein leckerer Salat fertig! Lassen Sie es sich schmecken.

Bestellen können Sie das leckere Leindotteröl bei der Kanow Mühle im Spreewald. Einfach hier klicken.

Kontakt

Kanow-Mühle Sagritz
Kanow-Mühle 1
15938 Golßen

Tel: 035452 507

E-Mail: info@kanow-muehle.de

blog.kanow-muehle.de