Anzeige

Ein perfekter Urlaubstag rund um den Senftenberger See – Unterwegs mit dem Heimaturlauber

Ein perfekter Urlaubstag rund um den Senftenberger See – Unterwegs mit dem Heimaturlauber Single
Verlags-Azubi Hannes Jetschick wohnt im wahrsten Sinne des Wortes da, wo andere Urlaub machen. Wie sein perfekter Urlaubstag rund um den Senftenberger See aussieht, hat er uns verraten.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Wohnen, da wo andere Urlaub machen – klingt das nicht fantastisch? Mein Name ist Hannes Jetschick und ich wohne mitten im Touristengebiet von Großkoschen. Genauer gesagt, direkt neben dem beliebtesten Campingplatz in Brandenburg. Was für andere ein Urlaubshighlight ist, ist für mich normaler Alltag. Genau dadurch weiß ich, welche Attraktionen und Angebote Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, um einen perfekten Tag am Senftenberger See zu erleben.

Foto: Hannes Jetschick

Nehmen Sie selbst das Steuer in die Hand

In Großkoschen geht der Tag los. Solange die Sonne noch nicht im Zenit steht, wie wäre es da mit einer Bootstour? Für Eltern mit Kindern sind die Rutsch Tretboote perfekt geeignet, um zwei schöne Stündchen auf dem Wasser zu verbringen.
Nicht nur, weil bis zu sechs Leute darauf Platz finden können, die Rutsche hält auch die Kinder (und vielleicht auch den einen oder anderen Erwachsenen) auf Trapp und sorgt für gute Laune. Für den kleinen Hunger (und Durst) zwischendurch, findet sich an Deck auch genug Platz für Kühlbox und Rücksäcke.
Sollten Sie eine Zeit auf See zu zweit planen, empfehle ich meinen persönlichen Favoriten: Der Trimaran! Durch die Kombination aus Treten und Segeln bleiben Sie sowohl bei kräftigen Böen, als auch bei Windstille auf den Wellen mobil. Hier eine Kühlbox unterzubringen, wird vielleicht etwas knifflig, allerdings haben Sie genug Stauraum für Ihren Rucksack. Genießen Sie die ruhige See und entscheiden Sie selbst, wie lange und wohin Sie schippern. Planen Sie am besten zwei bis drei Stunden ein, je nachdem wie seetauglich Sie und Ihre Mitmatrosen sind. Aber Achtung – immer schön hinter den gelben Bojen bleiben. Ansonsten alle Mann an Bord und los geht die wilde Fahrt!

Ein Ausritt mit dem Drahtesel

Sie sind kein Fan des Auf und Ab der Wellen? Dann schwingen Sie sich doch aufs Rad! Auf sicherem, asphaltiertem Grund lässt sich das Seegebiet vom Land aus erkunden. Tolle Eindrücke und schöne Zwischenstopps werden Ihnen bei der 18 km langen Strecke rund um den Senftenberger See geboten.
Vielleicht trauen Sie sich ja, den 31,5 Meter hohen Aussichtsturm zu erklimmen. Nur 176 Stufen trennen Sie von einer unglaublichen Sicht über den See und die Umgebung Senftenbergs. Wer Abkühlung sucht, wird mit einer Vielzahl an Badestränden auf der Strecke genügend Gelegenheiten finden. Die Kinder freuen sich bestimmt auch über die eine oder andere Rast an Eisdielen, Imbissbuden oder den tollen Spielplätzen.

Maritimes Flair am Stadthafen Senftenberg

Wenn Sie eines nicht verpassen sollten, dann einen Ausflug zum modernen Senftenberger Stadthafen, der ein maritimes Flair mitten in der Lausitz schafft. Lassen Sie sich ein Eis schmecken, während Sie den Blick auf das Hafenbecken genießen. Oder flanieren Sie in der Nachmittagssonne gemütlich am Ufer entlang, in Richtung der 80 Meter langen Seebrücke, um sich den erfrischenden Wind um die Nase wehen zu lassen.
Ein Tipp für die Kinder: Lasst euch auf keinen Fall den coolen Spielplatz nebenan entgehen!

Im Schlosspark ist tierisch was los

Auch der Schlosspark, ganz in der Nähe des Hafens, bietet sich hervorragend für einen Spaziergang an. Während man durch das Grün und über die Brücken der Teiche läuft, kann man über der Mauer das Senftenberger Schlossmuseum erkennen. In dessen Hof können Sie sich natürlich auch umschauen.
Ein Aufenthalt im Museum selbst ist nicht nur bei schlechtem Wetter eine gute Idee. Hier können Sie die Geschichte der Lausitz und Senftenbergs sowohl in königlich prunkvoll eingerichteten Sälen, als auch in den tiefen dunklen Minenschächten erkunden. Vielleicht kommen Sie auch an der Außengrenze des Tierparks vorbei. Hier können Sie einen guten Blick auf die Ziegen, Erdmännchen und Alpakas erhaschen. Weitere Vierbeiner gibt es im Schlosspark zu entdecken. Wenn Sie links am Schloss vorbei laufen, gelangen Sie zu den Gehegen der Rehe. Wenn Sie Glück haben, ist der weiße Hirsch ja bereit, sich in seiner Pracht zu präsentieren. Dann ist aber auch langsam ausspaziert.

It´s Showtime!

Um den Tag krönend zu beenden empfehle ich ein unterhaltsames Abendprogramm. Mit Kunst und Kultur werden die Zuschauer im Theater „Neue Bühne“ Senftenberg und im Amphitheater Großkoschen bestens unterhalten. Hier bieten die Kulturschaffenden eine große Palette ihrer schönsten und lustigsten Programme. Ob Musik, Märchen, Comedy oder
Drama – das Repertoire der Unterhaltungskunst wird komplett bedient. Aufgrund von Corona finden auf der eindrucksvoll wandelbaren Kulisse des Amphitheaters zurzeit keine Programme statt. Jedoch bleiben die Pforten der „Neuen Bühne“ für Sie geöffnet. Machen Sie es sich in jedem Falle bequem und genießen Sie die Show für den perfekten Abschluss eines erlebnisreichen Tages.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Urlaubsreich.de