Anzeige

Idyll zu jeder Jahreszeit – das Neisseland

Idyll zu jeder Jahreszeit – das Neisseland Single
[Anzeige] Im Nordosten der Oberlausitz, eingebettet zwischen dem UNESCO Welterbe Muskauer Park in Bad Muskau und dem Berzdorfer See bei Görlitz erstreckt sich eine einzigartige Erlebnisregion auf kleinem Raum – das Neisseland. Mit seiner Vielzahl an Sehenswürdigkeiten mit überregionaler Strahlkraft, viel Natur, Kultur und einem gut ausgebauten Radwegenetz gilt die Region noch als Geheimtipp in der Lausitz. Noch…
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Neisseland – Land der Schlösser und Parkanlagen

Schloss Krobnitz Foto: Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund

Schon Könige, Fürsten und Kaiser waren von dem schönen Landstrich an der Neiße begeistert und schufen sich hier bis heute erhaltene Wohlfühloasen. Die wohl bekannteste Parkanlage ist der mit UNESCO-Status versehene Fürst-Pückler-Park. Muskau mit seinem märchenhaften Schloss.

Des Weiteren locken der Findlingspark Nochten grad jetzt zur Heidezeit und der Rhododendrenpark Kromlau jährlich viele Besucher in das Neisseland. Aber auch weniger bekannte Schlossanlagen wie das Schloss Krobnitz oder die Schlossanlage in Könighain überraschen Parkliebhaber mit ihrer einzigartigen Schönheit.

Tierische Erlebnisse sind im Neisseland garantiert!

Erlebnisregion Neisseland Foto: Marcel Schröder

Dünenwälder, Feuchtwiesen, Äcker, Heiden, Flussauen und tausende Teiche – das ist das UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Allein über 160 Vogelarten, Seeadler und Fischotter haben in diesem geschützten Naturparadies ihr Zuhause. Besonderer Tipp für Naturliebhaber: Der Naturerlebnispfad Kreba-Neudorf.
Tierfreunde werden auch vom Tierpark Weißwasser und dem Naturschutz Tierpark Görlitz begeistert sein, haben naturnahe, liebevoll gestaltete Gehege, Natur- und Artenschutz hier doch oberste Priorität.

Das Neisseland – eine abwechslungsreiche Erlebnisregion

Entdecken Sie gelebtes Brauchtum und viel Tradition der hier beheimateten Sorben, einer slawischen Minderheit mit eigener Sprache und Kultur. Gehen Sie noch bis Ende Oktober mit der Museumsbahn Waldeisenbahn Muskau auf große Jubiläums- Fahrt in die Parks nach Muskau oder Kromlau. Erleben Sie in Deutschlands ungewöhnlichstem Freizeitpark unterirdische Geheimgänge, überirdische Baumhäuser und Haustiere aus aller Welt.

marcelschroeder.de

Rakotzbruecke im Rhododendren- und Azaleenpark Kromlau, Foto: Rainer Weisflog

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wandern Sie auf den Rotstein oder den Hochstein in den Königshainer Bergen und blicken Sie mit etwas Glück bis ins Iser- und Riesengebirge in Tschechien.

 

Foto: marcelschroeder.de

Entdecken Sie eine einzigartige Erlebnisregion direkt vor Ihrer Haustür. Herzlich Willkommen in der Oberlausitz. Herzlich Willkommen im Neisseland.

 

 

 

 

Kontakt

Touristische Gebietsgemeinschaft NEISSELAND e.V
Elisabethstraße 40
02826 Görlitz
Telefon 03581-3290121

info@neisseland.de
www.neisseland.de

 

Das könnte Sie auch interessieren: