Anzeige
Das bietet der Spreewald im Frühjahr 2018 Single

Das bietet der Spreewald im Frühjahr 2018


Althergebracht und doch immer wieder neu zu erleben  ist das Osterfest im Spreewald. Das Verzieren der Ostereier kann der Besucher auf den Ostermärkten und in den Osterwerkstätten in zahlreichen Spreewaldorten bewundern.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Am Karfreitag wird in einigen wendischen Dörfern das Ostersingen wieder gepflegt. Am Samstag um Mitternacht wird das Osterfeuer entzündet, am
Ostersonntag das Osterwasser geschöpft.

Vor und nach Ostern stehen die feierlichen und farbenfrohen Rudelübergaben an die Kahnfährleute an. In Schlepzig und Lübbenau beginnt das Anstaken
am 24. März, in Alt Zauche einen Monat später am 29. April.

Sportlich-aktiv den Spreewald entdecken

Auf die Gurke, fertig los heißt es beim 18. Spreewaldmarathon vom 20. bis 22. April. Die Auswahl der Disziplinen spiegelt die Vielfalt der aktivsportlichen
Möglichkeiten im Spreewald wider, denn neben dem klassischen Marathonlauf wird an diesem Wochenende geskatet, gepaddelt, des Nachts gewandert
und Fahrrad gefahren.

Darüber hinaus ist der Spreewald mit seinen vielen Thementouren und dem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz das ganze Jahr über ein beliebtes
Ziel für Aktivurlauber. Von Frühjahr bis Sommer ist Spargel- und Erdbeerzeit im Spreewald. Etwa im April beginnt die Spargelsaison und endet offiziell am 24. Juni. Die Erdbeerzeit geht vom 15. Mai bis 30. Juni.

Kulturelle Highlights im Frühling im Spreewald

Mystisch wird es vom 19. bis 21. Mai bei der Spreewälder Sagennacht
in Burg (Spreewald).
Bunt und musikalisch präsentiert sich die Internationalen Folklorelawine vom 29. Juni bis 1. Juli.

Autor: Redaktion

Autor: Urlaubsreich.de