Expertentipp von Rocco Schmidt, dem „Kapitän“ vom Cottbuser Hafenbüro Single

Expertentipp von Rocco Schmidt, dem „Kapitän“ vom Cottbuser Hafenbüro


Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19
Sie möchten mehr über den Cottbuser Ostsee erfahren? Wollen wissen, was Sie unbedingt sehen müssen? Suchen den ein oder anderen Geheimtipp? Mit den Urlaubsreich Expertentipps sind Sie bestens auf Ihren nächsten Ausflug vorbereitet!
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Expertentipp

von Rocco Schmidt, der „Kapitän“ vom weltweit einzigen
Hafenbüro, das (noch) keinen Hafen hat … und das mitten in Cottbus

Rocco Schmidt, Inhaber des Hafenbüros Cottbus

Ein Hafenbüro ohne Hafen??? Im ersten Moment werden Sie vielleicht an einen Schildbürgerstreich denken, für uns ist es eher der Blick in die Zukunft, der ganz bewusst genau in diesem Haus an dieser Stelle in der Cottbuser Flaniermeile Sprem im verrückten Jahr 2020 verwirklicht wurde. Die Vermutung liegt auch ganz nah, dass genau in diesem Haus bereits um 1890 ein Hafenbüro für das Großprojekt „Elbe-Spree-Kanal“ nebst „Binnenhafen“ geplant gewesen sein könnte, welches allerdings nie in die Tat umgesetzt wurde. Mit dem Cottbuser Ostsee wird nun aber ein wasserreiches Großprojekt verwirklicht, dass sich derzeit in seiner Umsetzung befindet und noch viel Spielraum für Visionen und Perspektiven bietet.

Tipps vom “Kapitän” Rocco Schmidt

  • Mit einer Wasserfläche von19 Quadratkilometern wird der Cottbuser Ostsee zum größten künstlichen See Deutschlands. Ein See, der sogar doppelt so groß wird, wie der Tegernsee. Die Flutung können Sie im Süden des Cottbuser Ortsteils
    Wilmersdorf live miterleben.
  • Vom 31 Meter hohen Aussichtsturm am künftigen Hafenquartier Cottbus-Merzdorf haben Sie einen weiten Blick auf den kompletten Ostsee und den
    aktuellen Flutungsstand.
  • Die Anbindung des teilweise schon vorhandenen Ostsee Rundweges an die fünf
    überregionalen Radfernwege Fürst-Pückler-Radweg, Gurkenradweg, Spreeradweg
    und Oder-Neiße-Radweg bieten bereits jetzt optimale Bedingungen für ausgiebige Rad- und Wandertouren in den Spreewald, nach Peitz oder ins Lausitzer Seenland.

Kommen Sie an Bord!

Noch mehr Tipps, Informationen und Zukunftsvisionen rund um den Cottbuser Ostsee erhalten Cottbuser, Touristen und Investoren in unserem Hafenbüro. Eingerichtet im Stile der 1920er Jahre, avanciert es bereits jetzt zu einer Sehenswürdigkeit! Gern verraten wir Ihnen hier vor Ort auch, was ein Teil unserer „Ostsee-Schätze“ mit Florian Silbereisen und Sascha Heyn zu tun haben…

Kontakt

Hafenbüro Cottbus
Spremberger Str. 1
03046 Cottbus
Telefon: 0172 3736782
www.hafenbuero-cottbus.de