Anzeige

Das Mosquito im Test: Einmal kulinarischer Kurzurlaub bitte!

Das Mosquito im Test: Einmal kulinarischer Kurzurlaub bitte!
Bei den Einheimischen zählt das Mosquito zu einem der beliebtesten Restaurants in Cottbus. Warum dies so ist, hat Urlaubsreich-Autorin Susann Troppa mit Kollegin Jessica Ziebe mit großer Freude aktiv getestet.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken


Zugegeben, es gibt fast nichts Schöneres als bei Sonnenschein im Außenbereich des Mosquitos Platz zu nehmen und das  besondere Flair des Cottbuser Altmarktes auf sich wirken zu lassen. Wenn das schöne Wetter einen aber im Stich lässt, dann schafft es der Innenbereich des Mosquitos, dass trotzdem die Sonne im Herzen aufgeht. Wie? Mit lateinamerikanischer  Popmusik, warmer, indirekter Beleuchtung, modern rustikaler Einrichtung gemixt mit gemütlicher Baratmosphäre – zack, da ist es, das Urlaubsgefühl von Spanien, Kuba oder Portugal.

Willkommen im Kurzurlaub

Was gehört zu einem richtigen Urlaub dazu – natürlich der Begrüßungscocktail. Ich bin heute mit dem Auto da, Jessica ist in anderen Umständen, bleibt also „nur“ eine alkoholfreie Variante. Ein Gefühl des Verzichts kommt dabei aber nicht auf.  So hält die größte Cocktailkarte der Stadt allein 31alkoholfreie Varianten bereit.  Die Entscheidung fällt folglich schwer,  treffen doch viele der Cocktails bereits beim Studieren der Karte meinen Geschmack. Hilft nur, den Kellner zu Rate zu ziehen und schon steht sie da, die alkoholfreie Sünde – ein Erdbeer Daiquiri.

Auf kulinarischer Genussreise

Essen gehen verbinde ich immer mit einem Gefühl von etwas Besonderem,  ich gönn mir mal was und probiere mal was Neues – genau diese Kriterien erfüllt das Mosquito spielend. Die Gerichte in der Speisekarte klingen nach Urlaub und Wiederkommen. Mediterrane Küche mit asiatischen Einflüssen trifft es wohl in der Beschreibung am ehesten.  Eine bunte Auswahl an Fisch, Fleisch und vegetarischen Gerichten, kombiniert mit frischem Saisongemüse findet sich auf der Karte wieder. Während ich bei der Vorspeise mit meinem in Bacon gehüllten Ziegenkäse auf Rucolasalat geschmacklich in Richtung Griechenland abdüse, geht’s für Jessica mit einer Bruschetta nach Italien. Die Vorspeise ist reichlich, macht aber definitiv Lust auf me(e)hr. Lecker, leicht, besonders darf es sein. Ich schwanke zwischen Rumpsteak, Entenbruststreifen und dem Fischteller.  Schließlich entscheide ich mich dafür, bei meiner Genussreise in den südlichen Ländern zu bleiben und lasse mir den Fischteller schmecken. Auf den Punkt gebratener Fisch mit knuspriger Haut, gegrillte Knoblauchgarnelen, knackiges Gemüse und Basmatireis – Urlaub für den Gaumen. Das Essen schmeckt fantastisch. Und auch Jessica ist begeistert von ihrem Wildlachsfilet und lässt mich nur mit viel Überzeugungskunst von ihrem Süßkartoffel-Limonen-Püree probieren. Nach dem Kosten kann ich nur zu gut verstehen, dass man davon nur ungern was abgibt. Lecker!

Abschalten und genießen

Unser ausgewählter Platz im Barbereich gewährt einen ausgezeichneten Blick darauf, was das Mosquito-Team noch so alles drauf hat. Mit einer entspannten Leichtigkeit ziehen die Kellner mit leckeren Cocktails und toll angerichtetem Essen an uns vorbei. Hier ist wirklich viel zu tun, dennoch überzeugt das Personal mit einer natürlichen, nicht aufgesetzten Freundlichkeit, welche das Urlaubsgefühl abrundet.  Kein  Wunder also, dass wir auch nach unserem Dessert aus Schokoladeneis, Ananas und selbstgemachter Schokolade bei einem Kaffee und einem weiteren Cocktail noch eine Weile sitzen, quatschen und die gemütliche Atmosphäre des Mosquitos auf uns wirken lassen – schließlich sind wir doch im „Urlaub“. Fazit: Unsere nächste kulinarische Entdeckungsreise im Mosquito wird ganz bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Und wann starten Sie in den Kurzurlaub?

 

Leckere Cocktails im Mosquito, Fotos: Susann Troppa

Kontakt

Mosquito
Bar – Restaurant – Cafe
Altmarkt 22
03046 Cottbus

Tel: 03 55 – 2 88 90 444

E-Mail: info@mosquito.biz

www.mosquito.biz

 

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet von 10 bis 1 Uhr

Freitag/Samstag von 10 bis 2 Uhr

 

Immer montags bis freitags:

Jede Woche eine andere kulirnarische Genussreise mit den wechselnden Tagesangeboten, Foto: Susann Troppa

von 11 bis 15 Uhr

wöchentlich wechselnde Tagesangebote

Feiertage ausgenommen

 

Immer Sonn- & Feiertags:

von 10 bis 14 Uhr

Mosquito Sunshine-Brunch

All you can eat für 12.90 Eurp pro Person

 

HAPPY HOUR im MOSQUITO

täglich von 15 bis 18 Uhr

Trinke die Mosquito TOP 10

2 FÜR 1*!!!

* Sie bezahlen 1 Cocktail und erhalten den 2. Gleichen gratis dazu.

Geschenktipp: Ein Gutschein für das Mosquito Cottbus.
Foto: Susann Troppa

 

Autor: Susann Troppa