Anzeige

Niedlicher Nachwuchs bei den Pinguinen

Niedlicher Nachwuchs bei den Pinguinen
Noch ganz klein, aber schon oho – das Spreewelten Bad begrüßt einen neuen Frackträger im Gehege. Außerdem: Viele spannende Veranstaltungen im September!
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

40 Tage lang haben Mama Polly und Papa Ronald gebrütet. 40 Tage lang Bangen und Warten bei den Mitarbeitern der Spreewelten. Am 25. August war es dann so weit: Es knackte, die Schale brach auf und ein flauschiges, 60 bis 80 Gramm schweres Pinguinküken mit grauem Gefieder schlüpfte aus dem Ei. Aufatmen bei allen Beteiligten. Und wie geht es dem Winzling? „So weit wir sehen können, sehr gut“, freut sich Tierpflegerin Katharina Herda.

Streng bewacht von seinen Eltern, bleibt der kleine Pinguin die ersten Wochen seines Lebens in der Bruthöhle.

Die nächsten zehn Wochen muss der Nachwuchs noch in der Bruthöhle bleiben. Dabei wird er strengstens von seinen aufmerksamen Eltern bewacht.  Abwechselnd wärmen sie ihr Baby und füttern es mit verdautem Fisch. Dabei haben sie Übung, ist es doch schon der zweite Nachwuchs in diesem Jahr für die elfjährige Polly und den zehnjährigen Ronald – damit sind sie Spitzenreiter unter den anderen Pärchen in den Spreewelten.

Mit dem neuesten Nachwuchs sind es in diesem Jahr insgesamt sechs Küken, die hier zur Welt kamen: vier Männchen, ein Weibchen… Und welches Geschlecht hat der neueste Zugang bei den beliebten Frackträgern? „Das können wir noch nicht sagen. Sobald es aber seine Eltern und die Bruthöhle verlässt, machen wir eine Federprobe mit DNA-Analyse. Außerdem wird es gewogen, gechipt und daran gewöhnt, Fisch auch aus unseren Händen anzunehmen“, so Tierpflegerin Katharina Herda. Erst dann bekommt das Pinguinbaby auch einen Namen. Und den kann der zukünftige Pate bestimmen.

 

Das erwartet die Gäste im Spreewelten Bad im September:

 

  • Lesung in der Saunawelt „Anekdoten zur Stadtgeschichte” mit Matthias Härtig
  1. September, ab 18 Uhr

Lauschen Sie zwischen den Saunagängen den lustigen und interessanten Geschichten zur Lübbenauer Stadtgeschichte, gelesen von Matthias Härtig.

 

  • Saunaabend im Spreewälder Saunadorf
  1. September, ab 18 Uhr

Willkommen zum 9. Saunaabend des Jahres. Die Backstube ist angeheizt und die Saunameister stehen wieder in den Startlöchern, um allen einen tollen, erlebnisreichen Abend im Sauandorf zu bescheren – inklusive verschiedene Köstlichkeiten zum Trinken und Essen.

 

  • Pingu-Kids-Club-Party
  1. September, von 12 – 16 Uhr in der Badewelt

Alle Pingu-Kids-Club-Mitglieder sind zur Kids-Club Party eingeladen. Es warten wieder tolle Spiele rund um die beliebten Pinguine, neun, interaktive Rutschen sowie eine neue, riesige Pinguinanlage.

 

  • Entenrennen – Familienspaß in der Badewelt
  1. September, ab 13 Uhr

Beim alljährlichen Entenrennen in der Badewelt wird der Strömungskanal wieder in eine Rennstrecke verwandelt. Für die ersten 10 Siegerenten gibt es tolle Preise!

 

 

Spreewelten Bad

Alte Huttung 13

03222 Lübbenau/Spreewald

Telefon: 03542 8941-60

Telefax: 03542 8941-66

info@spreewelten.de

www.spreewelten.de

Autor: Urlaubsreich.de