Anzeige

Haben Sie schon ein Stück Oberlausitz im Herzen?

Haben Sie schon ein Stück Oberlausitz im Herzen? Single
Viel Natur, Kultur, Brauchtum, Architektur und Gartenkultur – wenn Sie sich für eines oder mehrere dieser Themen begeistern, dann werden Sie das Neisseland lieben!
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Im Nordosten der Oberlausitz, eingebettet zwischen dem UNESCO Weltkulturerbe Muskauer Park in Bad Muskau und dem Berzdorfer See bei Görlitz erstreckt sich eine einzigartige Erlebnisregion auf kleinem Raum – das Neisseland. Mit seiner Vielzahl an Sehenswürdigkeiten mit überregionaler Strahlkraft, viel Natur, Kultur und einem gut ausgebauten Radwegenetz gilt die Region noch als Geheimtipp in der Lausitz. Noch…

Die UNESCO liebt das Landschaftswunder Neisseland

Für die UNESCO ist das Neisseland längst schon kein Geheimtipp mehr. So tummeln sich hier auf engstem Raum gleich drei UNESCO geschützte landschaftliche Sehenswürdigkeiten. Am bekanntesten ist wohl der als UNESCO Welterbe deklarierte Fürst-Pückler-Park Muskau. Versprochen, beim Spaziergang durch den Park werden Sie das Gefühl haben, durch ein real gewordenes Landschaftsbild zu wandern. Ein wahres Gartenkunstwerk, das Deutschland mit seinen polnischen Nachbarn verbindet und weltweit in seiner Schönheit kaum zu übertreffen ist.

Sie wollen die ausstrahlende Ruhe der Natur einfach mal auf sich wirken lassen und mal nicht auf die Uhr schauen? Im Ambiente der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft gelingt das spielend! Die landschaftliche Vielfalt aus Dünenwäldern, Feuchtwiesen, Äckern, Heiden, Flussauen und tausenden Teichen in dem UNESCO Biosphärenreservat gilt als Eldorado für über 160 Vogelarten, Seeadler und Fischotter und als Rückzugsort für Natur- und Tierliebhaber.

Steinbruch in den Koenigshainer Bergen Foto: Rainer Weisflog

Auch der UNESCO Global Geopark Muskauer Faltenbogen schafft eindrucksvolle Naturerlebnisse. Wie ein Hufeisen zieht sich der Park durch das Neisseland und das angrenzende Polen. Durch unterschiedliche Mineralien herrlich bunt gefärbte Seen, trockene, sandige Hochebenen und grüne Wälder – Sie werden verblüfft sein, welchen einmaligen Formen- und Farbenreichtum die Natur hier geschaffen hat.

Neisseland – die abwechslungsreiche Erlebnisregion

Neben den Landschaftswundern hat das Neisseland noch viel mehr zu bieten. Entdecken Sie gelebtes Brauchtum und viel Tradition der hier beheimateten Sorben, einer slawischen Minderheit mit eigener Sprache und Kultur. Gehen Sie mit der Museumsbahn Waldeisenbahn Muskau von Weißwasser aus auf große Fahrt in die Parks nach Bad Muskau oder in den Azaleen- und Rhododendrenpark Kromlau, mit seiner zu internationalen Berühmtheit gelangten Rakotzbrücke.

CD-132-08-03: Rafting-Tour der Jugendgruppe aus Deutschland und Japan auf der Neiße zwischen Nieder Neundorf und Rothenburg, 09.08.2003,

Genießen Sie mit vielfältigen Wassersportangeboten am Bärwalder See und Bootstouren auf der Neiße abwechslungsreiche Tage am, im und auf dem Wasser. Und erfahren Sie auf gut ausgebauten überregional und regional bedeutenden Radwegen selbst, warum das Neisseland immer mehr zum Mekka für Radfahrer wird. Wir laden Sie herzlich ein, sich zu verlieben…

Mehr Informationen und Kontakt

Touristische Gebietsgemeinschaft NEISSELAND e.V
Elisabethstraße 40
02826 Görlitz
Tel.: 03581 3290121
info@neisseland.de
www.neisseland.de

 

 

Änderungen vorbehalten. Weitere Termine unter www.neisseland.de

Das könnte Sie auch interessieren: