Anzeige

Peitz und seine Karpfen

Peitz und seine Karpfen
Die Fischer- und Festungsstadt nördlich von Cottbus braucht sich nicht zu verstecken, kulinarisch wie kulturell. Denn sie hat ihren Fisch, ihren Karpfen, gezüchtet in den „hauseigenen“ Peitzer Teichen.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Peitz – eine Stadt mit Geschichte

Einst war es Markgraf Johann von Küstrin, der die, mehr als 1000 Hektar fassenden Teiche vor den Mauern der Stadt anlegte.
Der Zweck? Schutz vor Feinden, die so auf widriges Terrain treffen würden. Der Plan ging auf. Peitz wurde nie eingenommen. Die Fischzucht begann ihren Siegeszug. Heute zeichnet sich der „Peitzer Karpfen“ vor allem durch wenige Schuppen und ein festes Fleisch aus. Dazu ist er lecker und gesund.
Wer mehr über die Geschichte der Fischerstadt erfahren will, sollte unbedingt den „Dicken“, den Festungsturm besuchen. Ebenfalls von Markgraf Johann im 16. Jahrhundert erbaut, beherbergt das älteste Bauwerk der Stadt heute eine multimediale Ausstellung zur Stadtgeschichte. Auch einen Besuch wert ist das Eisenhütten- und Fischereimuseum, welches spannende Einblicke in die Fischertradition gewährt sowie die frühere Eisenproduktion und Industriegeschichte näher beleuchtet.

Die 4. Peitzer Karpfenwochen

Anzeige

Vom 18. September bis zum 5. November finden in Peitz wieder die Karpfenwochen statt. Was es zu sehen gibt? Man kann den Fischern bei der „Ernte“ zuschauen: Herausholen, Auswählen nach Gewicht und Art, Verladen und Transportieren auf den Fischereihof. Darüber hinaus, Schlemmereien, Führungen, Vorträge, Karussels und vieles mehr. Auch wieder dabei, der große Fischzug am Hälterteich.
Alle Informationen zu den diesjährigen Karpfenwochen finden Sie unter: www.tourismus.peitz.de

Radtour zu den Karpfenwochen

Dem Karpfen folgend, führt diese 24 Kilometer lange Rundtour durch die abwechslungsreiche historische Kulturlandschaft um Peitz und dessen Teichlandschaft. Im Mittelpunkt der Tour stehen dabei die Fischerei und die
Karpfenzucht. Darüber hinaus erfahren Sie aber auch Interessantes über die Orts- und Umgebungsgeschichte des Peitzer Landes.

 

Peitz und seine Karpfen – eine besondere Beziehung, die es zu entdecken, erfahren und schmecken gilt.

Autor: Urlaubsreich.de