Anzeige

Branitzer Park

Branitzer Park
Kastanienallee
03042 Cottbus

Wegpunkt

Der Fürst-Pückler-Park Branitz ist ein von Fürst Hermann von Pückler-Muskau gestalteter Landschaftspark und die bedeutendste der Cottbuser Parkanlagen. Im Herzen des Branitzer Parks in Cottbus steht das Schloss des Fürsten Pückler - das Schloss Branitz.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Ägyptische Pyramiden in Cottbus

Das Wahrzeichen des Parks sind die beiden weltweit einmaligen Erdpyramiden, die Landpyramide sowie die Seepyramide, auch Tumulus genannt.

Der Alterssitz des Fürsten Pückler – Das Schloss Branitz

Hier finden sich Orienträume, eine umfangreiche Bibliothek, ein Musikzimmer und ein stilvoll eingerichtetes Speisezimmer. Das Schloss in Cottbus steht den Besuchern des Branitzer Parks zu Besichtigungen zur Verfügung und beinhaltet neben verschiedenen Ausstellungen auch Werke des Cottbuser Malers Carl Blechen.

In den letzten Jahren wurden viele der Räume im Schloss Branitz restauriert. So kann man heute wieder einen Eindruck vom Orginalzustand des Schlafzimmers und Waschraums des Fürsten Pückler bekommen. Der Wohnbereich seiner Frau Lucie wurde teilweise mit originalen Möbelstücken eingerichtet.

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober:
Mo-So 10-18 Uhr

1. November bis 31. März:
Di-So 11-16 Uhr
außer an Wochenenden und Feiertagen nur für stündlich geführte Rundgänge

 

Weitere spannende Informationen über den Fürsten Pückler und seine Nachlässe lesen Sie unter: Die Naturgemälde des Fürst Pücklers. Urlaubsreich hat sich für Sie auf Spurensuche begeben!

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige