Anzeige

Dorfkirchekirche Missen

Dorfkirchekirche Missen
Anschrift

03226 Missen
Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19

Wegpunkt

1346 wird die Missener Kirche erstmals urkundlich erwähnt. Ursprünglich war Missen kein Rittergut, sondern ein reines Bauerndorf als Küchengut des Markgrafenturms Niederlausitz mit Ablieferungspflicht nach Lübben.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Die heutige Dorfkirche wured 1887 im Stil der Neogotik anstelle der baufälligen Fachwerk-Kirche errichtet. Sie besteht aus einem Saalbau mit fünfseitiger Apsis und einem eingezogenem quadratischen Turm. In der Kirche befindet sich eine Sauer-Orgel aus der Erbauungszeit der Kirche.

Quelle: Stadt Vetschau (Spreewald)

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige