Anzeige

Dorfkirchekirche Missen

Dorfkirchekirche Missen
03226 Missen

Wegpunkt

1346 wird die Missener Kirche erstmals urkundlich erwähnt. Ursprünglich war Missen kein Rittergut, sondern ein reines Bauerndorf als Küchengut des Markgrafenturms Niederlausitz mit Ablieferungspflicht nach Lübben.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Die heutige Dorfkirche wured 1887 im Stil der Neogotik anstelle der baufälligen Fachwerk-Kirche errichtet. Sie besteht aus einem Saalbau mit fünfseitiger Apsis und einem eingezogenem quadratischen Turm. In der Kirche befindet sich eine Sauer-Orgel aus der Erbauungszeit der Kirche.

Quelle: Stadt Vetschau (Spreewald)

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige