Anzeige

Lausitzer Seenland gemeinnützige GmbH

Lausitzer Seenland gemeinnützige GmbH
Am Anger 36
02979 Elsterheide, Ortsteil Bergen
Tel.: 03571/604850
03571/604850 Fax: 03571/604851
E-Mail: info@ngp-lausitzerseenland.de
Internet: www.ngp-lausitzerseenland.de

Wegpunkt

Die Lausitzer Seenland gGmbH, eine NON PROFIT-Organisation, ist gemeinnützig tätig (spendenberechtigt). Ihr zentrales Geschäftsfeld ist das Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Die Lausitzer Seenland gGmbH, eine NON PROFIT-Organisation, ist gemeinnützig tätig (spendenberechtigt). Ihr zentrales Geschäftsfeld ist das Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland. Naturschutzgroßprojekte dienen der Errichtung von gesamtstaatlich repräsentativen Schutzgebieten in Deutschland und finden nur in Landschaften von nationaler Bedeutung statt.

Aufgrund dieser nationalen Bedeutung unterstützten der Bund und der Freistaat Sachsen das Vorhaben finanziell. Im Rahmen der Bundesförderung erwarb die gGmbH ca. 1000 Hektar Land im zentralen Teil des Lausitzer Seenlandes. Auf den Kaufflächen erfolgten zahlreiche Naturschutzmaßnahmen (ökologischer Waldumbau, Anlage von Biotopen). Seit Ende der Bundesförderung betreibt die gGmbH das Projekt und seine mit der Durchführung verbundenen Folgeverpflichtungen eigenständig.

Die Organe der Gesellschaft bestehen aus der Gesellschafterversammlung und der Geschäftsführung. Neben den Gesellschaftern Naturschutzinstitut AG Dresden e.V. und dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. ist der Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen als kommunale Körperschaft Hauptanteilseigner der gGmbH. Der Gesellschaftsvorsitzende ist Dietmar Koark. Dr. Alexander Harter seit 2006 der Geschäftsführer. Neben der Geschäftsstelle in Bergen im Gemeindeamt der Elsterheide wird ein Betriebshof in Klein-Partwitz unterhalten.

Dienstleistungen

  • Fortführung des Naturschutzgroßprojektes und Einwerben weiterer Naturschutzprojekte im Kerngebiet
  • Verkauf von Brennholz in Selbstwerbung (keine Lieferung)
  • Projektmanagement, ökologische Baubegleitung
  • Vermittlung von Ausgleichsflächen einschließlich notwendiger Pflegeleistungen gemäß behördlicher Auflagen
  • Praktischer Naturschutz: Erarbeitung und Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen
  • Landschafts- und Waldpflege (z.B. Wiesenmahd, Pflanzung von Waldbäumen, Anlage von Hecken usw.)
  • Faunistische – floristische Bestandsaufnahmen sowie Gutachten, Planungen, Untersuchungen (z. B. Artenschutzfachbeitrag)
  • Naturkundliche Führungen und Exkursionsbegleitung in der Region
  • Betreiben einer öffentlichen Aussichtseinrichtung zur Vogelbeobachtung und zahlreicher Informationstafeln in der Region

Ihre Spende hilft uns bei praktischen Naturschutzarbeiten in der Region.

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige