Anzeige

NEUE BÜHNE Senftenberg

NEUE BÜHNE Senftenberg
Theaterpassage 1
01968 Senftenberg
Tel.: 03573/8010
03573/8010 Fax: 03573/792334
E-Mail: kontakt@theater-senftenberg.de
Internet: www.theater-senftenberg.de

Wegpunkt

Die NEUE BÜHNE Senftenberg wurde am 21. Oktober 1946 als Stadttheater Senftenberg in der Aula/Turnhalle der Walther-Rathenau-Schule im brandenburgischen Senftenberg gegründet.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Die Eröffnungspremiere war ein bunter Abend mit Ausschnitten aus Operetten, Opern, Texten von Joachim Ringelnatz und Ernst Wildenbruch. 1959 erfolgte die Umbenennung des Theaters in Theater der Bergarbeiter.
In den Folgejahren wurden im Bereich Schauspiel neben Klassikern von Shakespeare bis Brecht auch moderne Autoren der DDR wie Heiner Müller, Peter Hacks, Fred Wander und Volker Braun aufgeführt. Zu den bekannten Persönlichkeiten, die am Theater der Bergarbeiter wirkten, gehörten Annekathrin Bürger, Rolf Römer, Kaspar Eichel, Alfred Müller, Günter Schubert, Hans-Peter Reinecke, Hildegard Alex, Ulrich Thein, Armin Mueller-Stahl, Frank Castorf, Michael Thalheimer und B. K. Tragelehn.
Nachdem bis Ende der 1970er Jahre ein eigenes Ballettensemble bestand und das Theater auch für Sinfonieorchester genutzt wurde, ist das 1990 in NEUE BÜHNE Senftenberg umbenannte Theater seit 1993 ein Einspartentheater im Bereich Schauspiel.
2005 wurde das Theater von der renommierten Zeitschrift Theater heute zusammen mit dem Deutschen Theater Berlin, den Münchner Kammerspielen und dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg zum Theater des Jahres gewählt.

Platzkapazität: Bühne: 295 Plätze Studio: 90 Plätze Rangfoyer: 60 Plätze

Hier können Sie sich den aktuellen Spielplan der NEUEN BÜHNE Senftenberg ansehen. 

 

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige

Öffnungszeiten

Das Theater ist immer zu den Spielzeiten geöffnet.

Eintritt