Slawenburg Raddusch – das besondere Erlebnismuseum

Slawenburg Raddusch – das besondere Erlebnismuseum
Anschrift
Zur Slawenburg 1
03226 Vetschau/Raddusch
Telefon
035433/59220
Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19

Wegpunkt

Beeindruckendes Wahrzeichen im Spreewald, Museum, Erlebnisstätte, Kinderparadies und ein Muss für Kultur-, Tagebau- und Archäologiebegeisterte - entdecken Sie die Slawenburg Raddusch.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Eingang zur Slawenburg Raddusch Oe_GRAFIK_sk

Einst bot die Slawenburg Raddusch Schutz vor Angreifern des karolingischen und später ostfränkischen Reiches, heute befindet sich in den massiven Wallmauern eine spannende archäologische Dauerausstellung mit einigen Tausend Originalfunden.

Stier vor der Slawenburg Raddusch Foto: Oe_GRAFIK_sk

Steinzeit, Bronzezeit und Mittelalter

Epochen wie Steinzeit, Bronzezeit und Mittelalter werden durch Inszenierungen und Rekonstruktionen lebendig. Funde aus 130.000 Jahren Niederlausitzer Geschichte zeigen, wie Menschen vergangener Zeiten lebten, Gebiete eroberten, Konflikten entgegentraten, glaubten, Handel trieben, sich verändernden klimatischen Bedingungen anpassten und starben.Zu den spektakulärsten Ausstellungsstücken gehört der Götze von Raddusch, die einzige slawische Götterfigur aus Brandenburg.

Barrierefreies Ausstellungserlebnis

Dank moderner Ausstellungstechnik erhält der Besucher viel Hintergrundwissen über den Bau der Burgen, den faszinierenden Brunnen der Slawenburg Raddusch, das Leben in der Steinzeit oder die sich stets wandelnde Kulturlandschaft. Die gesamte Ausstellung ist barrierefrei, klimatisiert und bietet auch Texte in deutscher Gebärdensprache.

Führungen, Audioguide und Entdeckerheft

Neben Überblicksführungen für Gruppen und Familien bietet das Ausstellungshaus auch einen Audioguide in Deutsch und Englisch. Unser Entdeckerheft erklärt Kindern und Jugendlichen auf spielerische Weise wie wandelbar die Lausitz ist und welche Bedeutung der Tagebau für die Archäologie hat. Die Außenanlage mit Zeitsteg und diversen Sitzmöglichkeiten, einer einzigartigen Trockenwiese, einem Spielplatz sowie einem Familienhaus für Märchenstunden laden zum Verweilen, Picknicken und Entspannen ein.

Kontakt

Slawenburg Raddusch

Zur Slawenburg 1

03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433 59 22 0

info@slawenburg-raddusch.de

www.slawenburg-raddusch.de

 

Das könnte Sie auch interessieren:

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.

Öffnungszeiten

APRIL – OKTOBER

TÄGLICH 10.00 – 18.00 UHR

NOVEMBER- MÄRZ

TÄGLICH 10.00 – 15.00 UHR

24. BIS 26. DEZEMBER SOWIE 31. DEZEMBER BIS 01. JANUAR GESCHLOSSEN

Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung.

Anfahrt

Mit dem PKW
Kommen Sie von der A 15, nutzen Sie die Anschlussstelle Vetschau. Fahren Sie auf die L 49. Zwischen Lübbenau und Vetschau liegt der Ortsteil Raddusch. An dem Abzweig nach Raddusch biegen Sie links in Richtung Radduscher Ziegelei ab. Hier finden Sie Hinweisschilder zur Slawenburg Raddusch.

 

Mit dem Rad
Die Slawenburg Raddusch liegt an verschiedenen Fernradwegen (Gurkenradweg, Niederlausitzer Bergbautour und Fürst-Pückler Radweg) und ist an das weitreichende Radwegenetz des Spreewaldes angebunden. Achten Sie auf die entsprechenden Hinweisschilder.

Mit der Bahn
Der RE2 verkehrt täglich im Stundentakt zwischen Berlin und Cottbus (begrenzter Halt in Raddusch). In Lübben, Lübbenau, Vetschau und Cottbus besteht die Möglichkeit, die RB41 mit regelmäßigem Halt in Raddusch zu nutzen. Diese Linie fährt im Zweistundentakt. Die Slawenburg Raddusch ist ca. 2km vom Bahnhof Raddusch entfernt.

Parken

Kostenfreie Parkplätze vor Ort.