Schlechtes Wetter? Kein Problem! Familientipps fürs Seenland!

Schlechtes Wetter? Kein Problem! Familientipps fürs Seenland! Single
Im Seenland gibt es neben Erlebnissen am, auf und im Wasser noch viel Familientipps für jede Wetterlage. Ein paar Besonderheiten haben wir für euch rausgesucht!
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

1 Bibliothek Guben

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, lohnt es sich, durch das vielfältige Angebot der Stadtbibliothek Guben zu stöbern. Hier können die Großen in Ruhe bei einer Tasse Kaffee schmökern und recherchieren, während die Kleinen im Kinderbereich spielen. Tipp: Über das Jahr hinweg gibt es zahlreiche Veranstaltungen in gemütlicher Atmosphäre.

2 ZCOM – Zuse Computer Museum Hoyerswerda

Ein Leben ohne Computer? Heute undenkbar! Im ZCOM lernt ihr mit Konrad Zuse nicht nur einen der Computerpioniere kennen, sondern taucht auch in die spannende Geschichte der Computerentwicklung ein. Geht ohne Voranmeldung auf Museumsrallye und löst kniffelige Rätsel. Oder werdet bei zahlreichen Mitmachangeboten selbst zum Tüftler, Codeknacker oder Programmierer. Hier ist eine Voranmeldung nötig.

3 Krabatmühle Schwarzkollm bei Hoyerswerda

Hier wird die Sage des Zauberers Krabat lebendig! Und nicht nur das. In der historischen Mühle wird gezeigt, wie einst der Müller seine Arbeit verrichtete. Im Besucherzentrum bekommt ihr Einblicke über die vielfältige sorbische Kultur der Region. In der Mühlenscheune könnt ihr alte landwirtschaftliche Geräte entdecken. Und auf dem Erlebnispfad werden verschiedene Szenen der Krabatsage dargestellt. Und bei zahlreichen Erlebnisangeboten könnt ihr bei Voranmeldung richtig tief in alte Geschichte(n) eintauchen.

4 Schloss und Festung Senftenberg

Besucht eines der beliebtesten Museen Brandenburgs und begebt euch auf Zeitreise! Taucht ein in die Welt des Adels als Senftenberg noch zu Sachsen gehörte. Geht im Schaubergwerk „unter Tage“ und begebt euch auf die Anfänge des Bergbaus in der Lausitz zurück. Oder entdeckt mit der Kunstsammlung
Lausitz die Schatzkammer des Schlosses mit über 2.500 Werken von rund 130 Künstlern. Mit Schatzkarte geht es auf Entdeckungstour durch das Schloss. Und das Beste: Der Eintritt ist 2022 bis 16 Jahre kostenfrei!

Viele weitere Schlechtwettertipps findet ihr auf Urlaubsreich.de/schlechtwettertipps

 

Das könnte Sie auch interessieren: