Slawenburg Raddusch – Ferienspaß bei jedem Wetter

Slawenburg Raddusch – Ferienspaß bei jedem Wetter Single
Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19
Beeindruckendes Wahrzeichen im Spreewald, Museum, Erlebnisstätte, Kinderparadies und ein Muss für Kulturbegeisterte - die Slawenburg lockt im Sommer Groß und Klein mit vielfältigen Angeboten nach Raddusch im Spreewald.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Nicht nur ein Museum

Besucht den slawischen Burgwall, wie er im 9./10. Jahrhundert errichtet wurde. Beeindruckende Ausstellungsräume und vielfältige Angebote im Außenbereich
machen euren Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit Spiel und Spaß wird euch die tausendjährige Geschichte der Niederlausitz erlebbar gemacht. Versucht euch beim Bogenschießen oder schaut dem Schmied bei seinem Handwerk über die Schulter. Für Kulturinteressierte steht unser brandneuer Audioguide zur Verfügung. Er erzählt euch auf einem rund 2-stündigen Rundgang die Geschichte der Slawenburg Raddusch, erklärt ausgestellte Objekte, deren Herkunft und Funktion und sorgt für mancherlei Aha-Erlebnis.

Auf den Spuren eines Bergmanns

Eine neue Sonderausstellung zum Thema „Einschnitte – Blicke eines Kumpels in seinen Tagebau“ lässt euch staunen. Die Fotografien eines Bergmannes geben einen Eindruck in die emotionsgeladene Welt des Tagebaus und werden den einen oder anderen von euch auch zu Diskussionen anregen.

Auf ein Getränk mit Svantevit

Unser Slawen Bistro ist ebenfalls zu einem kleinen Erlebnisraum geworden. Der neue Tresen mit Zapfhahn glänzt, regionales Bier sowie Brause vom Fass sorgen für die nötige Erfrischung an heißen Sommertagen und urige Echtholzmöbel
vermitteln ein nahezu mittelalterliches Flair. Das Highlight bildet die neue Wandmalerei der niederländischen Künstlerin Rianne te Kaat. Eine slawische Dorfszene versetzt euch zurück in vergangene Zeiten – lebendige Farben sowie der 3D-Eindruck lassen euch in gemütlicher Runde prickelndes Bier, frisch gebackenen Kuchen oder ein leckeres Eis genießen. Es wirkt fast so, als würde Svantevit, der bärtige Slawe, mit euch anstoßen.

Wir erzählen Märchen

Wie kam eigentlich die Braunkohle in die Lausitz und was sind überhaupt Pommes Diaboli? Antworten auf diese Fragen geben unsere eigens kreierten
Märchengeschichten. Sie gibt es als gebundene Bücher im Shop zu kaufen. Unser neu errichtetes Familien- und Märchenhaus bietet außerdem bald viel Platz für spannende und mystische Fantasiereisen, wenn ausgewählte Märchen vorgetragen werden.

Neue Rätsel warten auf ihre Entdecker

Besonders wissbegierigen Schlaufüchsen und Entdeckern
empfehlen wir unser nigelnagelneues Entdeckerheft „Tagebau & Archäologie“.
Es informiert spielerisch über den Lausitzer Tagebau, erklärt die Archäologie kinderleicht und zeigt, wie vielseitig die Braunkohlenarchäologie sein kann. Das Heftmaskottchen „Barty“ stellt besonders kniffelige Rätsel auf. Wenn ihr sie löst und die Botschaft erraten könnt, erhaltet ihr sogar einen Gewinn. Wer dann immer noch nicht genug vom Rätseln hat,kann dann noch unser Slawen-Quiz absolvieren. Also komm vorbei und begib dich auf die Zeitreise, denn in der Slawenburg machen wir Geschichte erlebbar!

 

Unser spezielles Sommerferienprogramm sowie Termine für unsere Family Days findet ihr auf slawenburg-raddusch.de

Kontakt

Slawenburg Raddusch
Zur Slawenburg 1
03226 Vetschau/
Spreewald
Tel: 035433 59220

slawenburg-raddusch.de
like us on facebook @SlawenburginRaddusch

 

Das könnte Sie auch interessieren: