Anzeige

Spreewaldhochzeit mit Rockabilly-Charme

Spreewaldhochzeit mit Rockabilly-Charme
Wenn die Hochzeit-Saison anfängt, sind auch im Spreewald jede Menge Brautpaare unterwegs. Wer seine Hochzeit außergewöhnlicher gestalten möchte und den Rockabilly -Stil der 50er mag, der wird auch im Spreewald fündig.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Heiraten wie in den glamourösen Fifties – auch dieser Traum kann im Spreewald verwirklicht werden. Vom modern inszenierten Petticoat bis hin zum stilechten Oldtimer bekommen Sie im Laden von Nicole und Kai Steffen in Burg (Spreewald) alles, was den Lebensstil der 50er Jahre ausmacht.

Die beiden leben hier ihren kleinen amerikanischen Traum und haben sich deutschlandweit in der Rockabilly-Szene einen Namen gemacht.

Ein amerikanischer Oldtimer als Hochzeitsauto

So außergewöhnlich und sympathisch wie die beiden, so außergewöhnlich ist auch ihr Oldtimer. Galt der Ford Edsel aus dem Jahr 1958  damals als absoluter Verkaufsflop, zählt er heutzutage zu den heißbegehrten Raritäten unter Oldtimerliebhabern. Wer also den besonderen außergewöhnlichen Auftritt mag, der findet mit den mintgrünen Ford den perfekten Begleiter.

Spreewaldhochzeit Rockabilly

Weitere Informationen

Rock N 13
Rockabilly Mode – Oldtimervermietung – Fahrradverleih
Am Hafen 3
03096 Burg (Spreewald)
Tel: 01522 8824127
Winteröffnungszeiten:
Di bis Fr: 11 bis 17 Uhr
Nähere Infos und

 

Onlineshop: www.rocknthirteen.de

Genutzt werden kann der Oldtimer für Hochzeitsfahrten oder jegliche Events mit dem Highlight Oldtimer, als Ausstellungsstück bei Messen oder Festivals, aber auch als Filmrequisite.
Kostenpunkt: 100€/Stunde (Zeit beginnt ab Abfahrt in Burg)
Mindestmietzeit: 3 Stunden.
Optional auch mit Autogesteck in Herzform im Farbton Creme oder “Just Married” Schild.

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem Hochzeitskleid seit oder sogar überlegt euch eins schneidern zu lassen, dann schaut euch doch mal diesen Blogpost an. Wer noch die passende Ort für die Trauung sucht, der findet in Peitz vielleicht sein Glück.

Autor: Susann Troppa

Autor: Linda