Karte schließen
Anzeige

Der Nowy Rundweg – Eine Wanderung durch Burg (Spreewald)

Der Nowy Rundweg – Eine Wanderung durch Burg (Spreewald)
Länge der Tour 5,71 km Länge
Dauer der Tour 82 min. Dauer

Start:

Touristinformation Burg (Spreewald)

Ziel:

Zentrum Burg (Spreewald)

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Ausgangspuntk der Wanderung ist der Mühlenspreeweg hinter der Burger Mühle. Dieser kleine Pfad verläuft entlang der Mühlspree (Hauptspree). Nach einigen Gehminuten erreichen wir die erste Bank (kleine Brücke), biegen davor rechts ab und bewegen uns nun über einem schmalen Wiesenweg in richtung Wendenkönigstraße.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

 

Hier halten wir unseren Kurs links und erreichen in der Wendenkönigstraße Nr. 9 die Trachtenstickerei Dziumbla, mit einer umfangreichen Trachtensammlung. Nach einem möglichen Besuch gehen wir weiter die Wendenkönigstraße entlang und biegen nach einigen Metern links in den Weg “An der Hauptspree” ein.

Wir halten uns weiterhin links, überqueren eine kleine Spreebrücke und gelangen auf die Bleichstraße – ein historischer Ort, der an den Bleichplatz für ehemalige Leineweberfabrik erinnert. Heute befindet sich hier das vielfach ausgezeichnete Hotel “Zur Bleiche Resort &  Spa” mit eigener Landtherme. Vorbei an der Bleiche überqueren wir die Ringchaussee und gehen weiter “Am Scheidungsfließ”.

Am Ende des Weges liegt eine erst kürzlich in alter Spreewaldbauweise errichtete Hofstelle. Wir wandern weiter nach links in die Straße “Zweite Kolonie”. Nach einigen Metern sind wir an der Hofstelle Nr. 14 der Familie Nowy, die diesem Rundweg ihren Namen gab. Die Familie Nowy zählt zu den ältesten Bauernfamilien von Burg (Spreewald). Im Jahr 1845 siedelte Friedrich Nowy von Burg-Dorf hierher – auf die sogenannte Hutung. Er pflanzte als Zeichen seines Neubeginns drei Eichen, von denen noch eine erhalten ist, die “Nowy-Eiche”. Auf dem Nowy-Gehöft befindet sich das 200 Jahre alte Galeriestellgebäude, welches zerlegt in seine Einzelteile von Burg-Dorf umzog. Von hier aus geht es weiter in Richtung Zentrum. Wir erreichen an der “Radler-Scheune” die Bahnhofsstraße, welcher wir nach rechts folgen und kommen am “Alten Spreewaldbahnhof”, einer Erlebnisgaststätte, vorbei.

Quelle: Landkreis Spree-Neiße

Anzeige

Ausrüstung

Tipp: Kostenfreie Urlaubsreich App im App- oder Playstore laden, die Tour suchen und schon landen die Tourendaten und der Verlauf auf dem Smartphone. Wenn Sie die Tour unter dem Punkt “mehr” offline speichern, können Sie alle Infos sogar ohne Internetverbindung abrufen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

 

Touristinformation im Haus des Gastes
Am Hafen 6
03096 Burg (Spreewald)
Tel.: 035603 750160
E-Mail: info@BurgimSpreewald.de

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.