Karte schließen
Anzeige

Durch den Märchenwald

Durch den Märchenwald
Länge der Tour 6,44 km Länge
Dauer der Tour 110 min. Dauer

Start:

Alte Neißebrücke in Pusack

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Der Rundwanderweg, der für Wanderer und eingeschränkt auch für Radler geeignet ist, beginnt an der alten Neißebrücke in Pusack. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Pusack leider nicht zu erreichen. Von hier aus führt der Wanderweg "Märchenwald", gekennzeichnet mit dem grünen Punkt, in nördliche Richtung.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Zunächst wandern wir entlang der Neißewiesen auf dem asphaltierten Oder-Neiße-Radweg bis zum Beginn des angrenzenden Naturschutzgebiets (NSG) “Schwarze Grube”. Auf der linken Seite befindet sich das “Quellengelände am Unterhang zum Neißetal”. Im NSG kreuzt der Rad- und Wanderweg “Jerischker Wald” (gelber Punkt) den Weg. Wir gehen, der Ausschilderung folgend, weiter durch das landschaftlich schöne NSG. am Ende lädt eine Schutzhütte zur Rast ein.

Der Weg erreicht nach kurzer Zeit die Neißeterrassen. Ein Stück weiter haben wir eine gute Aussicht auf die gestaute Neiße.Vom nachfolgenden Neißewehr aus sehen wir bereits den Ort Zelz.

Am Rastplatz folgen wir der Ausschilderung nach links und wandern den Oberzelzer Weg entlang. Dieser führt durch ausgedehnte Kiefernwälder, die durch einzelne Anflugbirken aufgelockert werden.

Nach einer Weile kreuzt der Rad- und Wanderweg “Jerischker Wald” wieder den Rundwanderweg “Märchenwald”. Hier befindet sich eine Schutzhütte. Wer an dieser Stelle dem Rundwanderweg nach links (bergab) folgt, gelangt direkt in das Kerngebiet des NSG “Märchenwald”.

Wir wandern jedoch der Ausschilderung “Rundwanderweg Märchenwald” nach und erreichen das NSG “Schwarze Grube” mit seiner sagenumwobenen Wolfsschlucht – ein düsterer Teil des NSG.Der reiche Farnbestand und dichtes Blätterdach machen seinem Namen “Schwarze Grube” alle Ehre.

Der Wanderweg tangiert letztlich die asphaltierte Straße, die zum Ausgangspunkt führt. Auf dem Weg dorthin ist noch ein Abzweig zu einem Aussichtspunkt möglich.

 

Quelle: Landkreis Spree-Neiße

Anzeige

Ausrüstung

Tipp: Kostenfreie Urlaubsreich App im App- oder Playstore laden, die Tour suchen und schon landen die Tourendaten und der Verlauf auf dem Smartphone. Wenn Sie die Tour unter dem Punkt “mehr” offline speichern, können Sie alle Infos sogar ohne Internetverbindung abrufen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Touristinformation Forst (Lausitz)
Cottbuser Straße 10
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 669066
E-Mail: info@forst-information.de

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.