Karte schließen

Paul-Gerhardt-Weg von Schlepzig nach Lübben (Spreewald)

Paul-Gerhardt-Weg von Schlepzig nach Lübben (Spreewald)
Länge der Tour 16 km Länge
Dauer der Tour 240 min. Dauer

Start:

Schlepzig

Ziel:

Lübben (Spreewald)

Eigenschaften:

sommer2021

Lübben (Spreewald)

Schlepzig

neuigkeitenimspreewald

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX
Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19

Die Tour

Folgen Sie der letzten Etappe des Paul-Gerhardt-Weges und erkunden Sie die letzte Wirkungsstätte des berühmten Kirchenlieddichters, die Spreewaldstadt Lübben.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Paul Gerhardt (1607 – 1676) war der evangelische Kirchenlieddichter. Bis heute werden seine Liedtexte in aller Welt gesungen. Lieder wie: „Befiehl du deine Wege“ oder „Geh aus mein Herz und suche Freud“ sind auch außerhalb der Kirche bekannt.

Logo Paul-Gerhardt-Weg Bildrechte: Landkreis Dahme-Spreewald

Die Idee des Pilgerns inspirierte dazu, die Lebensstationen Paul Gerhardts von der Berliner Nikolaikirche, der St. Moritz Kirche Mittenwalde bis zur Paul Gerhardt Kirche in Lübben (Spreewald) zu einem 140 Kilometer langen Wanderweg zu verbinden. Der Paul-Gerhardt-Weg ist komplett ausgeschildert und an dem goldenen Weg-Zeichen und dem Porträt Gerhardts zu erkennen.

 

 

 

Der Paul-Gerhardt-Weg – Auf Etappen von Berlin in den Spreewald

Der Paul-Gerhardt-Weg ist in neun wanderbare Etappen unterteilt, verbindet Natur, Kultur und historische Orte miteinander. An den einzelnen Stationen erwarten den Wanderer Tafeln mit Informationen zum Leben und Wirken Gerhardts. Der Weg lädt dazu ein, zu sich selbst zu finden, und – ähnlich wie Paul Gerhardt, die großen Lebensthemen zu durchdenken.

„Jeder Weg, den wir gehen, führt zu uns selbst“, ist es im eigens für den Paul-Gerhardt-Weg aufgelegten Wandertagebuch zu lesen. Das Buch soll ein Wegbegleiter sein und ist auf www.paul-gerhardt-weg.de erhältlich. Für jede absolvierte Etappe gibt es in den Touristinformationen am Weg Wandermarken, die in das persönliche Tagebuch eingeklebt werden können. Dazu gibt es Liedblätter mit den bekanntesten Liedern des Dichters.

Der Paul-Gerhardt-Weg verbindet das Kultur- und Naturerlebnis mit der Spiritualität und ist eine wunderbare Auszeit vom Alltag – sei es mit Familie, Freunden oder ganz allein.

Auf der 9. und letzte Etappe durch den Spreewald

Auf der letzten ca. 16 Kilometer langen Etappe des in Berlin startenden Paul-Gerhardt-Wegs geht es über idyllische Wege von Schlepzig aus startend zur letzten Wirkungsstätte Paul Gerhardts nach Lübben (Spreewald).

Tipp: Zwischen Lübben und Schlepzig gibt es eine gute Busverbindung, sodass Sie an der Haltestelle vor der Kirche starten können und selbige zum Ausgangspunkt der Erkundungen nehmen können. Hier lohnt sich ein Blick in die Fachwerkkirche, deren an die Holzdecke gemalter Wolkenhimmel besonders beeindruckt. Von der Kirche aus geht es in Richtung Dorfzentrum und an der Schlepziger Mühle nach links in Richtung Inselteich, Petkampsberg und Lübben. Dörfliches Flair geleitet Sie hinaus zu den Fischteichen. Was sich unter Wasser abspielt, können Sie in der Zweigstelle des Biosphärenreservates Spreewald, in der Alten Mühle in Schlepzig erfahren.

In eine Geräuschkulisse aus hunderten Vogel-Kehlen

Am Inselteich vorbei wandern Sie zwischen Teichen und Hauptspree in ein wahres Vogelparadies. Ist es auf der Spree still, ergeben sich zauberhafte Spiegelbilder aus den Ästen der Bäume. Am Dauercampingplatz Petkampsberg und der dazugehörigen Gaststätte lohnt sich eine ausgiebige Rast. Nach etwa zwei Dritteln gabelt sich der Weg – rechts geht es über das Hartmannsdorfer Wehr in Richtung Lübben. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher zum neu gebauten Wehr. Ein 75 Meter langer Fischpass sorgt dafür, dass die Tiere hier problemlos passieren können. Zurück auf dem eigentlichen Weg tauchen Sie ein in einen Buchenwald, gesäumt von Sümpfen und schmalen Fließen, bevor es in Richtung Lehnigksberg entlang der Hauptspree weitergeht.

Willkommen in Lübben

Die Spreewaldstadt Lübben empfängt Sie im Kleingarten- Flair. An Paul Gerhardt
erinnert das altehrwürdige Gymnasium, das sich seit gut 100 Jahren an diesem Standort befindet und den Namen des großen Sohnes der Stadt trägt. Von hier aus geht es, direkt am Paul-Gerhardt- Zentrum vorbei, in Richtung Innenstadt. Dieses ist mit zahlreichen Texten und Hörproben eine Fundgrube für alle, die mehr über den Dichter erfahren wollen. Wenn Sie noch mehr erfahren möchten, ist die Liederbuch- und Videoausstellung in der Paul-Gerhardt-Kirche sehr zu empfehlen.

Ausflugstipps für Lübben

Wenn Sie noch Zeit haben, sollten Sie noch die Lübbener Schlossinsel mit ihren vielen Angeboten erkunden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

Wegbeschrei­bung

Die Strecke  verläuft auf dem Rad- und Wanderweg auf teilbefestigten und befestigten Wegen entlang der Spree mit vielen Fischteichen bis an die Stadtgrenzen von Lübben (Spreewald).

Sicherheits­hinweise

Die Strecke  verläuft entlang des Rad- und Wanderweges und ist mittels Signets und Wanderzeichen ausgeschildert.

Ausrüstung

Die Begleitbroschüre zur Wanderung erhalten Sie u.a. in den Touristinformationen Schlepzig und Lübben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

 

Spreewald-Service Lübben
Ernst-von-Houwald-Damm 15
15907 Lübben (Spreewald)
Tel.: 03546 3090
E-Mail: spreewald-service@tks-luebben.de

 

 

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.