Karte schließen
Anzeige

Radtour von der Talsperre Spremberg nach Cottbus

Radtour von der Talsperre Spremberg nach Cottbus
Länge der Tour 49,2 km Länge
Dauer der Tour 202 min. Dauer

Start:

Klein Döbbern

Ziel:

Klein Döbbern

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Diese Tour führt auf ruhigen Radwegen ein Stück am Stausee entlang und durch idyllische kleine Ortschaften der näheren Umgebung in Richtung Cottbus.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

In Klein Döbbern startend, führt die Tour entlang des Spremberger Stausees in den Pückler Park in Cottbus. Vorbei an Reiterhöfen, Kinderspielplätzen und Mühlen bietet diese Tour viele interessante Zwischenstopps für die ganze Familie.

Im Pückler Park Branitz angekommen, lohnt es sich, die Fahrräder abzustellen, um  Schloss und Park mit seinen Pyramiden bei einem Spaziergang zu erkundigen.

Besonderer Tipp: Die kindgerecht aufgearbeitete Ausstellung in der Gutsökonomie gibt einen abwechslungsreichen Einblick in das spannende Leben der schillernden Persönlichkeit des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau.  Im Schloss führt eine Märchenausstellung auf so manch falsche Fährte…

Wieder zurück in der Neuzeit geht es schließlich auf dem Spreeradweg zurück zum Ausgangspunkt.

Anzeige

Wegbeschrei­bung

Die Tour beginnt in Klein Döbbern an der Minigolfanlage und folgt dem Rundkurs des Spremberger Stausees nach Bagenz. Die Straße führt vorbei am Reiterhof mit eigener Lamazucht und dem Schloss. Dort biegen Sie links, in Richtung Kahsel, ab. Von dort geht es weiter nach Drieschnitz, wo ein Abstecher zum Golfplatz möglich ist, und Drieschnitz-Vorwerk. Auf dem Weg in Richtung Trebendorf biegen Sie an einer Kreuzung nach Komptendorf ab und nutzen den nächsten Abzweig rechts nach Gablenz. Dort wird die L 48 überquert und Sie folgen der Landstraße nach Sergen und Kathlow. In Kathlow fahren Sie über die L 49 und treffen nun auf einen Radweg, der Sie über Kathlow-Mühle nach Haasow bringt. Ab hier ist der Branitzer Park, eine der bedeutendsten Parkanlagen Europas, mit dem Logo des Fürst-Pückler-Weges ausgeschildert. Angekommen im Park kann die Gutsökonomie, das Schloss und der Marstall besichtigt oder ein ausgedehnter Spaziergang durch die Parklandschaft, angelegt vom Fürsten Hermann von Pückler-Muskau, genossen werden. Wer möchte, kann nun die Tour “Cottbus erfahren” anschließen und die Stadt Cottbus kennenlernen, wodurch sich die Tour um ca. 10 Kilometer verlängert. Für alle anderen geht es auf dem Spreeradweg zurück durch Gallinchen und Groß Oßnig nach Klein Döbbern.

Autorentipp

Durch liken unserer Facebook-Seite sind Sie stets über aktuelle Touren- und Ausflugstipps für den Spreewald, Cottbus und die Lausitz informiert.

Sicherheits­hinweise

Die Rundtouren verlaufen auf unterschiedlichen Radwegen. Die Tour ist nicht ausgeschildert. Wir empfehlen den kostenfreien Tourendownload auf Ihr Smartphone in der Urlaubsreich aktiv App sowie eine Radkarte der Region. Diese erhalten Sie in den Touristinformationen vor Ort oder im Rundschau-Shop.

Ausrüstung

Tipp: Laden Sie sich die kostenfreie Urlaubsreich App für IOS und Android auf Ihr Smartphone und speichern Sie die Tour unter “mehr” als Favorit ab. Somit ist die Tourennavigation mit dem Smartphone auch ohne Internetverbindung möglich.

Spremberger Land e.V. 

Tourist-Information

Am Markt 2

03130 Spremberg

Tel. (03563) 4530

www.spremberg.de

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.