Karte schließen
Anzeige
Radtour durch das Reich des Seeadlers
Länge der Tour 51,84 km Länge
Dauer der Tour 237 min. Dauer

Radtour durch das Reich des Seeadlers


Start:

Boxberg/O.L. OT Uhyst/Spree, Gasthof "Drei Linden"

Ziel:

Boxberg/O.L. OT Uhyst/Spree, Gasthof "Drei Linden"

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Die Radtour führt in den Süden des Lausitzer Seenlandes in das angrenzende Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, wo der Seeadler und viele andere Wasservogelarten ihre Kreise ziehen.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Auf dem Rundkurs radeln Sie durch Wälder, vorbei an Wiesen, Feldern und Teichen. Seeadler, aber auch Kraniche, Reiher und andere Wasservögel lassen sich vom Weg oder von eigens dafür angelegten Plätzen an den Teichen beobachten. Unterwegs lernen Sie an sieben informativen Stationen die Lebensweise und das Revier des Seeadlers kennen. Kleine Abstecher am Wege lohnen an Aussichtspunkten, Beobachtungsplattformen, Natur- und Kulturdenkmalen, bei Biosphärenwirten, Hofläden, Kunsthandwerkern und Heimatmuseen.

Länge: 52 Kilometer (Gesamttour), optional Osttour 31 Kilometer oder Westtour 27 Kilometer

Anzeige

Diese Tour wird präsentiert vom Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Ausführliche Tourenbeschreibung, Tipps für Radvermieter und radlerfreundliche Bett und Bike Unterkünfte unter www.lausitzerseenland.de in der Rubrik Radfahren > Tagestouren.

Die Rundtouren verlaufen auf unterschiedlichen Radwegen und sind auch ohne Ausschilderung gut zu befahren. Startpunkt mit Anschluss an öffentliche Verkehrsmöglichkeiten und/oder gute Parkmöglichkeiten für den eigenen Pkw.

Autor: Urlaubsreich.de
Anzeige

Ausrüstung

Tipp: Laden Sie sich die kostenfreie Urlaubsreich App für IOS und Android auf Ihr Smartphone und speichern Sie die Tour unter „mehr“ als Favorit ab. Somit ist die Tourennavigation mit dem Smartphone auch ohne Internetverbindung möglich.

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.