Karte schließen

Unterwegs auf dem Storchenweg

Unterwegs auf dem Storchenweg
Länge der Tour 23,78 km Länge
Dauer der Tour 95 min. Dauer

Start:

Bergbaufolgesee Grünewalder Lauch

Ziel:

Bergbaufolgesee Grünewalder Lauch

Eigenschaften:

schoeneradtouren

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Auf dieser Tour durch die Niederlausitzer Heidelandschaft dreht sich alles um Störche - auf knapp 24 Kilometern kommen Sie dem Adebar ganz nah!

  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Die Tour startet am Bergbaufolgesee Grünewalder Lauch, wo man den großen Vogel oft sehen kann, wenn er über den Grünewalder Lauch vom Horst zum Nahrungsrevier fliegt. Weiter geht es an den Hohenleipischer Wiesen vorbei. Auch hier spielt das Wasser eine wichtige Rolle. Zahlreiche Kleinsäuger, Insekten und Amphibien sind Garant eines reich gedeckten Tisches für den Weißstorch.

Nach sechs Kilometern auf dem Radweg „Kohlebahntrasse“ und weiteren vier Kilometern durch Wald und Feldflur führt die Tour nach Gorden. Seit 1933 wird hier das Storchenleben dokumentiert. In Staupitz begrüßen nicht nur die Störche die Radfahrer, meist weidet eine kleine Ziegenherde unmittelbar unter dem Storchenhorst, auf dem Weißstörche seit 1991 nisten. Zurück in Grünewalde, findet man einen Horst auf einem Gittermast unmittelbar neben dem Grundstück von Familie Bock in der Plessaer Straße.

Wegbeschrei­bung

Mountainbiketour, auf Rad- aber auch Wald und Wiesenwegen. Ausgeschildert durch kleine Hinweisschilder mit einem Storch.

Besucherzentrum „erlebnisREICH Naturpark“

Schlossplatz 1

03253 Doberlug-Kirchhain

Tel.: 035322 -518066

info@naturpark-nlh.de

www.naturpark-nlh.de

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.