Karte schließen
Anzeige

Von Lübben auf der Spree nach Groß Wasserburg

Von Lübben auf der Spree nach Groß Wasserburg
Länge der Tour 18,83 km Länge
Dauer der Tour 163 min. Dauer

Start:

Kanu-Rastplatz "SpreeLagune", Lübben

Ziel:

Groß Wasserburg

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Die Einwegtour führt Sie auf der Spree entlang von Lübbenau nach Großwasserburg. Freuen Sie sich auf eine ruhige Tour, durch den unberührten und ursprünglichen Spreewald.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Als Einstieg eignet sich in Lübben der Kanu-Rastplatz “SpreeLagune”. Wer es zu Beginn der Tour entspannt mag, kann auf der ruhigen Berste paddeln und sich vor der Strandcafé-Schleuse links halten. Nach zwei Kilometern treffen Sie wieder auf die Spree. Anderenfalls können Sie auch einfach auf der Spree bleiben. Ein ganzes Stück hinter Lübbenau zeigt der Spreewald sich von seiner idyllischen Seite. Halten Sie Ausschau nach Kormoranen, Bleßrallen, Störchen und Haubentauchern.

Die Spree wird nun breiter und auch die Strömung wird stärker. Am Hartmannsdorfer Wehr können Sie sich selbst mal Schleuser testen. Die Einfahrt zur Schleuse befindet sich auf der linken Seite.

Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet, dass nur zu Forschungszwecken betreten werden darf. Hier zeigt sich der Spreewald von seiner unberührtesten und ursprünglichsten Seite. Um dies zu erhalten, sind auch viele Arme der Wasserburger Spree ganzjährig gesperrt. An der großen Wasserkreuzung folgen Sie dem Puhlstrom bis sie links auf das lange Horstfließ treffen. Auf diesem paddeln Sie weiter, bis Sie rechts auf die Pfahlspree und danach nach Wasserburg gelangen. Nach der Schleuse Groß Wasserburg erreichen Sie ihr Ziel der Tour.

In Groß Wasserburg müssen Sie Ihre Tour aber nicht beenden. Hier gibt es viel zu besuchen, wie die höchsten Berge Brandenburgs oder die traditionelle Gastronomie.

Autor: Urlaubsreich.de
Anzeige