Anzeige
Die 10 besten Urlaubsmitbringsel aus dem Spreewald Single

Die 10 besten Urlaubsmitbringsel aus dem Spreewald


Wir haben Spreewälder und Spreewaldkenner über unsere Facebookseite Urlaubsreich aktiv nach ihren Tipps gefragt. Heraus kam die folgende Liste.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

  1. Schöne Erinnerungen sind mit keinem Geld der Welt zu bezahlen, aber wohl das langlebigste Spreewaldmitbringsel.
  2. Ein echtes Spreewaldmädel geben wir nicht gern her. Sie sind aber das schönste, was der Spreewald zu bieten hat.
  3. Nur mit Schweiß zu bezahlen sind die Gurkenmedaillien zum 17. Spreewaldmarathon vom 25.-28. April.
  4. Nicht nur zu Ostern ein Hingucker – die handbemalten sorbischen Ostereier.
  5. Ein echtes Designerstück von „Wurlawy“, dem ersten sorbisch-modernen Label aus Lübbenau.
  6. Flüssiges Gold – Nichts für den Geldbeutel aber dafür ist unser Leinöl super lecker zu Quark und Pellkartoffeln, in Salaten oder im Frühstücksmüsli.
  7. Mit dem Kochbuch „Die alte Spreewälder Küche“ von Marga Morgenstern gibt’s Spreewälder Leibgerichte zum Genießen für zu Hause.
  8. Spreewaldgurken – Den Klassiker gibt’s mittlerweile als Gurken-Radler, -Limo oder für Naschkatzen auch als Schokoladenkreation von Felicitas.
  9. Hochprozentiges geht immer –  vom Spreewaldbitter über echten Spreewälder Whiskey bis hin zum Sagengeist ist für jeden Geschmack etwas dabei.
  10. Unser wohl schärfster Exportschlager – Meerrettich.

Beitragsfoto: Fanfo/Shutterstock.com