Anzeige

Im Juni und Juli in und am Wasser wieder viel zu erleben

Im Juni und Juli in und am Wasser wieder viel zu erleben
Sommer, Sonne, Wasserspaß. Neben den zahlreichen Aktivitäten im und am Wasser der Seen laden wieder zahlreiche Veranstaltungen dazu ein, das Lausitzer Seenland in seinem Element zu erleben. Eine kleine Auswahl haben wir Ihnen zusammengestellt.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Wasserfestspiel am Spremberger Stausee

Bereits zum 11. Mal lädt am 9 und 10. Juni der Spremberger Stausee zu den Wasserfestspielen. Im Fokus steht dabei die internationale Drachenbootregatta. Während die Teilnehmer Gaudi auf dem Wasser haben, wird aber auch an Land mit Hüpfburg, Ponyreiten, Beachparty und spektakulärem Höhenfeuerwerk eine Menge geboten.

Auf zur Segelregatta

Sie möchten miterleben, wie sich Segelbootkapitäne untereinander messen? Rund um den Senftenberger See ist dies bei verschiedenen Segelregatten am 9./10. Juni,  17./ 18. Juni und 29. Juli. möglich. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von dem maritimen Flair anstecken.

Breitensport für Jedermann

Sie möchten selbst aktiv werden? Am 24. Juni geht es in Großkoschen auf zum 40. Lauf um den Senftenberger See. Teil der größten und vielfältigsten Breitensportveranstaltung im Lausitzer Seenland können Sie vom 7. Bis 9. Juli werden. Dann findet der  12. Lausitzer Seenland 100 am Hafen Großräschen statt und Sie können auf insgesamt 32 Strecken Laufen, Skaten, Walken, Wandern oder Radeln. Ob Sportanfänger, Hobbyläufer oder Halbprofi, hier hat jeder die Möglichkeit eine der heißbegehrten Medaillen mit nach Hause zu nehmen.

Neptun lässt grüßen

Vom 14. bis 16. Juli verwandelt sich der Halbendorfer See wieder in Neptuns Reich. Sportlich-spaßige Wettkämpfe, Schnuppertauchen, Hüpfburg, Riesenrutsche und Partys bis in die frühen Morgenstunden laden dazu ein, Neptun ausgiebig zu feiern.

Kein Datenvolumen mehr?

Sie wollen Urlaubsgrüße aus dem Seenland an die Daheimgebliebenen schicken und haben kein Datenvolumen mehr? Die Stadt Senftenberg hat im Areal des Stadthafens und am Markt zwei Hotspots geschaffen, an denen Sie kostenfreien Zugriff auf W-LAN nutzen können. Einfach Zugang mit dem Smartphone auswählen, Nutzungsbestimmungen bestätigen und schon kommen die Urlaubsgrüße nach Hause.

Autor: Susann Troppa