Anzeige

Werk “Troika impossibile” von Steffen Mertens

Werk “Troika impossibile” von Steffen Mertens
15926 Luckau

Wegpunkt

Steffen Mertens ist bekannt für seine humorvollen bis ironischen Einfälle und Ideen, mit denen er die Kunstszene im Land Brandenburg aufmischt.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Da wundert es nicht, dass er mit der unmöglichen Troika einen Lieferwagen mit auffallend großen Rädern, der im Sinne einer historisierenden Anekdote auf längst vergessenen Handelswegen daherkommt, vor der Stadtmauer in Luckau präsentiert. Sichtbar sind zudem ein zweibeiniges Zugpferd und ein Reiter. Auf der Ladefläche des Wagens der betongrauen Troika impossibile eröffnen sich mit dem großen, in Schräglage geratenen Kopf, der wegzurutschen droht, ein Gleichnis mit Interpretationsspielräumen.

Steffen Mertens

“Troika impossibile” von Steffen Mertens, Foto: spektrale 8

Für den großen Wagen kein Problem, für die Visionen und Köpfe schon und erst recht für den die Wirklichkeit kritisch reflektierenden Künstler. Und dem geht es nicht zuletzt um die provokatorische Identifizierung des Ästhetischen mit dem Nicht-Ästhetischen als Ausdruck einer dadaistischen Attitüde. (sm/hs)

Das Werk von Steffen Mertens finden Sie auf der Grünanlage zwischen Stadtmauer und Stadtgraben.

Kurzvita von Steffen Mertens

  • 1943: geboren in Rathenow, lebt und arbeitet in Cottbus und Klein-Döbbern
  • 1964-1968: Studium der Grafik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  • 1972-1973: Beginn bildhauerischer Arbeiten unter Mentor Werne Stötzer
  • Seit 1974: Tätigkeit als freiberuflicher Bildhauer
  • 1990-1992: Theaterplastiker am Staatstheater Cottbus; seitdem freiberuflich tätig als Bildhauer

Mehr Informationen zu Steffen Mertens finden Sie unter www.steffen-mertens.de

Autor: Urlaubsreich.de
outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige