Doberlug Kirchhain
Postleitzahl: 03253
Karte Doberlug-Kirchhain

Doberlug-Kirchhain

Im Süden von Brandenburg im Landkreis Elbe-Elster liegt die kleine “Doppelstadt” Doberlug-Kirchhain. Durch die Zusammenlegung der beiden benachbarten Kleinstädte Doberlug und Kirchhain entstand 1950 eine Doppelstadt oder auch Zwillingsstadt mit zwei Ortskernen.

Ein typisches Merkmal einer Zwillingsstadt ist die Zahl 2. Somit findet man zwei freiwillige Feuerwehren, zwei Schützengilden,  zwei Kantoreien und zwei Vereine, jeweils für jeden Stadtkern. Die Entfernung der zwei Städte beträgt ca. 2,5 km. In  Doberlug-Kirchhain wohnen aktuell knapp 9.000 Einwohner.

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehören vor allem die verschiedensten Bauwerke. Darunter zählen die Klosterkirche St. Marien in Doberlug oder das Schloss Doberlug. Außerdem gehört  die Stadtpfarrkirche St. Marien in Kirchhain oder die Kursächsische Postdistanzsäule zum “Inventar” der Kleinstadt.

Für Museumsliebhaber ist das Bockwindmühlen-Museum im Ortsteil Trebbus, das Museum Schloss Doberlug oder das Weißgerbermuseum etwas.

Die perfekte Tour in oder rund um Doberlug-Kirchhain finden Sie hier.

Anzeige