Karte schließen
Anzeige

Mit dem Fahrrad durch Krabats sorbische Heimat

Mit dem Fahrrad durch Krabats sorbische Heimat
Länge der Tour 48,36 km Länge
Dauer der Tour 195 min. Dauer

Start:

Bahnhof Hoyerswerda

Ziel:

Bahnhof Hoyerswerda

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Auf den Spuren Krabats gibt es rund um Hoyerswerda eine Menge zu entdecken. Es geht unter anderem zur Krabatmühle nach Schwarzkollm und an den einstigen Wohnort des echten Krabat nach Groß Särchen.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Hoyerswerda und Umgebung

Start ist in Hoyerswerda. Wer dort bereits Station machen will, hat die freie Auswahl: Zoo, historische Altstadt, Stadtmuseum im Schloss, Shoppen im Lausitz-Center. Allein in der Stadt lässt sich ein halber Tag verbringen. Wenn Sie sich doch losreißen können, geht es mit dem Fahrrad  Richtung Norden nach Seidewinkel. Der Ort hat eine wunderschöne Dorfstruktur. In seiner Mitte findet Jahr für Jahr ein traditionelles Singen statt: das Singen unter der Friedenseiche. Weiter geht es durch die Elsterheide. Unter dem Dach der noch nicht ganz 250 Jahre alten Schrotholzscheune können Sie in einer Schauwerkstatt viel über die sorbische Arbeitsweise und das sorbische Brauchtum erfahren.

 

Krabat-Feeling in Schwarzkolm

Durch das zauberhafte Neuwiese, vorbei am Segelflugplatz in Nardt, geht es nach Schwarzkollm. Das Krabat-Feeling wird immer stärker. Dort im Koselbruch hat der Verein Krabatmühle Schwarzkollm in den vergangenen Jahren mit viel Arbeit und Ausdauer ein sehenswertes Ensemble rund um die Krabatmühle geschaffen. Seit einigen Jahren ist das Mühlenensemble auch Schauplatz für die Krabatfestspiele. Karten dafür sind in der Regel innerhalb von wenigen Tagen vergriffen.

Anzeige

 

Auf den Spuren des echten Krabats

Von Schwarzkollm geht es schließlich weiter über Bröthen und Michalken nach Neudorf-Klösterlich. Dort befinden sich Zelders Teiche. Wer Appetit auf fangfrischen Fisch hat, sollte hier unbedingt eine Pause einlegen. Weiter führt die Tour ins Zentrum der katholischen Lausitz, nach Wittichenau. In der eindrucksvollen Stadtkirche liegen die Gebeine von Johann Schadowitz begraben, dem echten Krabat. Sehenswert ist auch die Wittichenauer Innenstadt mit ihren vielen Einzelhändlern.

In Groß Särchen steht Krabats Vorwerk. In diesem Ort hat Johann Schadowitz, der aus Kroatien stammte und Janko Sajatovic hieß, einige Jahre gelebt. Sachsens Herrscher hatten ihm Ende des 17. Jahrhunderts dort Land überlassen. Weil Schadowitz viele Techniken aus halb Europa kannte, verehrten ihn die Leute dort. So glaubten etliche, er habe magische Kräfte – der Beginn der Sagen über Krabat.

Vorbei am Knappensee führt der Weg zu einem der Industriedenkmale der Lausitz, der Energiefabrik Knappenrode. Die einstige Brikettfabrik ist seit vielen Jahren Museum und zeugt von der Kohlehistorie der Region. Bevor es über Maukendorf und Zeißig zurück nach Hoyerswerda geht, sollten Familien noch einen letzten Zwischenstopp beim Erlebnishof Kasper einplanen. Dort können Kinder spielen und Tiere anschauen, während die Eltern gemütlich bei Kaffee und Kuchen im Garten sitzen.

 

Autor: Sascha Klein

Autor: Urlaubsreich.de
Anzeige

Wegbeschrei­bung

Streckenführung: Hoyerswerda (Wojerecy) Altstadt – Seidewinkel (Židžino) – Bergen (Hory) – Neuwiese (Nowa Łuka) – Nardt (Narć) – Bröthen (Brětnja) – Schwarz­kollm (Čorny Chołmc) – Bröthen (Brětnja) – Michalken (Michałki) – Neudorf-Klösterlich (Nowa Wjes) – Wittichenau (Kulow) – Brischko (Brěžki) – Neu-Buchwalde (Nowa Bukojna) – Groß Särchen (Wulke Ždźary) – Koblenz (Koblicy) – Mortka (Mortkow) – Lohsa (Łaz) – Knappenrode (Hórnikecy) – Maukendorf (Mučow) – Zei­ßig (Ćisk) – Hoyerswerda (Wojerecy) Altstadt

Sicherheits­hinweise

Die Rundtouren verlaufen auf unterschiedlichen Radwegen ist nicht ausgeschildert. Wir empfehlen den kostenfreien Tourendownload auf Ihr Smartphone in der Urlaubsreich App sowie eine Radkarte der Region. Diese erhalten Sie in den Touristinformationen vor Ort oder im Rundschau-Shop.

Ausrüstung

Tipp: Laden Sie sich die kostenfreie Urlaubsreich App für IOS und Android auf Ihr Smartphone und speichern Sie die Tour unter „mehr“ als Favorit ab. Somit ist die Tourennavigation mit dem Smartphone auch ohne Internetverbindung möglich.

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Schlossergasse 1
02977 Hoyerswerda
Tel. 03571 456810
info@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de 

Ausführliche Tourenbeschreibung, Tipps für Radvermieter und radlerfreundliche Bett und Bike Unterkünfte finden Sie unter www.lausitzerseenland.de in der Rubrik Radfahren > Tagestouren.

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.