Vom Peitzer Land ins Seenland, Schlaubetal und den Spreewald

Vom Peitzer Land ins Seenland, Schlaubetal und den Spreewald Single
Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen aufgrund der aktuellen Maßnahmen durch COVID-19
Zwischen Spreewald und Schlaubetal, eingebettet von Teichen, Wiesen und Wäldern liegt die Fischer- und Festungsstadt Peitz. Beliebt für seinen Peitzer Karpfen, zählt das Peitzer Land zu einem der bedeutendsten Zentren für Fischzucht in Deutschland.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Entdecken Sie einzigartige Kulturgeschichte

Ob zu Fuß oder mit dem Rad, entdecken Sie auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen die vielen interessanten Facetten des Peitzer Landes. Vorbei an der weitläufigen Teichlandschaft, aktiven Tagebauen und rekultivierter Landschaft erleben Sie einzigartige Kulturgeschichte rund um Fischzucht, sorbisches/wendisches Brauchtum und einer sich ständig wandelnden Landschaft.

 

Ruhig, aber mittendrin

Entdecken Sie im Peitzer Land die historische Fischer- und Festungsstadt Peitz mit Festungsturm und Eisenhütten- und Fischereimuseum die weitläufige Teichlandschaft sowie den Erlebnispark Teichland.

Tipp:

Bei der neue Audioführung “Auf den Spuren der Peitzer Tuchindustrie” bekommen Sie Peitzer Geschichte direkt aufs Ohr!

Kontakt

Tourist-Information Peitzer Land
Markt 1
03185 Peitz
Tel.: 035601 81510
www.tourismus.peitz.de

 

Das könnte Sie auch interessieren: