Vetschau
Postleitzahl: 03226
Karte

Vetschau (Spreewald) ist eine knapp 8.000 Einwohner Stadt im Landkreis Oberspreewald-Lausitz im Süden von Brandenburg. Die Kleinstadt liegt am Südrand des Spreewaldes. Ostsündlich von Lübbenau und nördlich von Calau, unmittelbar im Biosphärenreservat Spreewald.

Im Jahre 1302 wurde Vetschau erstmalig als Veczicz erwähnt. Der Ortsname änderte sich im Laufe der Zeit. Das formelle Stadtrecht erhielt Vetschau im Jahr 1543. Bis spät ins 19. Jahrhundert reichend war Vetschau überwiegend sorbischsprachich.

Die Kleinstadt war zwischen 1964 und 1996 Standort der größten Braunkohlekraftwerke der Region. Die Schornsteine zählten zum Wahrzeichen der Stadt, sorgten aber auch für eine große Umweltbelastung.

Zu den Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und Touristenhighlights gehören unter anderem die Slavenburg Raddusch, das Biosphärenreservat Spreewald, Naturpark Niederlausitzer Landrücken, die vielen umliegenden Seen, die vielen umliegenden Kirchen und die Calauer Schweiz.

 

Ihre perfekte Tour in und rund um Vetschau finden Sie hier. Weitere tolle Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten finden Sie hier auf Urlaubsreich.de.

Bei Fragen oder weiteren Informationen steht Ihnen auch gern die Touristinformation Vetschau zur Verfügung.

 

 

Anzeige

Artikel:
Beiträge über

Anzeige