Karte schließen
Anzeige

Unterwegs auf dem Froschradweg

Unterwegs auf dem Froschradweg
Länge der Tour 287,18 km Länge
Dauer der Tour 1140 min. Dauer

Tour in App öffnen

QR-Code: Öffnen Sie die Tour in der App

Download

KML GPX

Die Tour

Der Froschradweg bietet auf einem ca. 260 km langen Rundkurs die Möglichkeit, die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, ein Mekka für Natrurfreunde, kennenzulernen. Ausgedehnte Wälder und eine Vielzahl von Teichen prägen den Charakter des Gebietes im Norden der Oberlausitz.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Der Rundweg führt durch Sachsens einziges UNESCO-Biosphärenreservat, mit einer Gesamtfläche von 26.365 ha und umfasst das Areal zwischen Königswartha im Westen, Uhyst im Norden, Mücka im Osten und Guttau im Süden. Das Gebiet wurde unter besonderen Schutz gestellt, um den Lebensraum der hier vorkommenden seltenen Tier- und Pflanzenarten zu bewahren. Nicht nur Frösche und andere Amphibien, sondern auch Fischotter, Kormorane, Graureiher und Weißstörche kann man in dieser Landschaft mit etwas Glück beobachten. Sogar der Seeadler ist in dieser Region heimisch.

Anzeige

Flora, Fauna und die sorbische Kultur entdecken

Zu den geschützten Pflanzen gehören Moorveilchen, Sonnentau und Glockenheide. Eine weitere Besonderheit der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ist die gelebte deutsch-sorbische Zweisprachigkeit, denn hier ist ein Teil der Heimat der Sorben. Bis heute haben sie ihre eigenständige Kultur bewahrt. Zweisprachige Orts- und Straßenschilder sind für den Gast der zuerst ins Auge fallende Hinweis darauf. Trachten werden hauptsächlich zu Festen und Feiertagen getragen, aber sorbische Literatur, Musik und Bräuche – wie das alljährliche Osterreiten – gehören zum Alltag.

Neben Naturschönheiten und interessanten Begegnungen mit dem Leben der Sorben bietet der Froschradweg jedoch noch vieles andere mehr. Badeseen mit gepflegten Freizeitanlagen locken an heißen Sommertagen zum Verweilen und gut ausgestattete Campingplätze ermöglichen auch einen längeren Aufenthalt in natürlicher Umgebung.

Die Route ist durchgehend mit dem Frosch-Logo ausgeschildert. Die zu bewältigenden Steigungen halten sich in Grenzen. Der Ausbau des Weges ist gut bis sehr gut und teilweise, dem Thema entsprechend, naturbelassen.

 

Quelle: Förderverein Lausitz e.V.

Autor: Urlaubsreich.de
Anzeige

Ausrüstung

Tipp: Laden Sie sich die kostenfreie Urlaubsreich App für IOS und Android auf Ihr Smartphone und speichern Sie die Tour unter „mehr“ als Favorit ab. Somit ist die Tourennavigation mit dem Smartphone auch ohne Internetverbindung möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Tourismusinformation Weißwasser
Schmiedstraße 3
02943 Weißwasser
Tel.: 03576 404413
E-Mail: touristinfo@stadtverein-weisswasser.de

Touristinformation Niesky
Zinzdorfplatz 8
02906 Niesky
Tel.: 03588  25580
E-Mail: touristinfo@moesly.de

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Schlossergasse 1
02977 Hoyerswerda
Tel.: 03571 456810
E-Mail: info@lausitzerseenland.de

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.