Anzeige

Dorfkirche Gahlen

Dorfkirche Gahlen
03226 Gahlen

Wegpunkt

Das Gebäude ist von einem Kirchhof umgeben. Die Umfassungsmauern des rechteckigen Langhauses der Wehrkirche stammen aus der Gründungszeit Gahlens. Das Dorf wurde im Jahre 980 als "Galnon" erwähnt.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

Im 15. Jahrhundert wurde ein quadratischer Turm mit einem schlichten Zeltdach angebaut. Nach jeder Himmelsrichtung befinden sich kleine gepaarte Schallöffnungen am Turm. Die Kirche wird dem romanisch-gotischen Übergangsstil zwischen 1250 bis 1300 zugeordnet. In ihrer Südwand befindet sich ein dunkler Stein mit reliefartig eingemeißeltem Gesicht bei dem es sich eventuell um ein slawisches Götzenbild handelt. An Austattungsstücken ist die spätgotische Glocke erwähnenswert, auf deren Hals die Minuskelinschrift o rex glorie xpe veni cum pace amen (O Christus, König der Ehren, komme mit Deinem Frieden, amen) zu lesen ist.

Quelle: Stadt Vetschau (Spreewald)

outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige