Anzeige

Freilandmuseum Lehde

Freilandmuseum Lehde
An der Giglitza 1a
03222 Lübbenau OT Lehde
Tel.: 03542/871508
03542/871508 E-Mail: spreewaldmuseum@museum-osl.de
Internet: www.museum-osl.de

Wegpunkt

Willkommen im 19. Jahrhundert heißen wir Sie im Freilandmuseum Lehde. Das älteste Freilandmuseum Brandenburgs bietet einen lebhaften Einblick in das Leben der sorbischen und deutschen Spreewaldbewohner vor über 100 Jahren. Aus verschiedenen Regionen des Spreewaldes wurden Hofanlagen zusammengetragen und hier wieder aufgebaut.
  • Teilen Sie diesen Beitrag Teilen
  • Merken

 

Im Freilandmuseum ist alles zu finden, was den Spreewald berühmt gemacht hat: reetgedeckte Holzhäuser, sorbische Trachten und natürlich typische Köstlichkeiten, wie der scharfe Meerrettich und die Spreewaldgurke. Alles Wissenswerte über die kleine, grüne Spezialität erfährt man im begehbaren Gurkenfass. Ob Wäsche waschen unter freiem Himmel, mit Holzpantinen laufen lernen, historische Kinderspiele entdecken, mit Geschicklichkeit eine Kuh melken oder träumen im Heu, an den Erlebnisplätzen im Museum ist für jeden was dabei. Zuletzt war das Freilandmuseum berühmte Kulisse für den Märchenfilm „Frau Holle“.

Wenn Sie Lust haben, können Sie auf unserer schattigen Obstwiese eine Pause einlegen oder in unseren beiden Museumsläden ganz spreewaldtypische Dinge kaufen, damit Sie uns in guter Erinnerung behalten.

Spreewald traditionell – die öffentliche Führung zeigt das Leben wie vor 100 Jahren

Täglich vom 1. Mai bis 31. Oktober um 11.45 Uhr und 15.15 Uhr

Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch den Spreewald und entdecken Sie die Höhepunkte des ältesten Freilandmuseums in Brandenburg von der typischen Spreewälder Bauernstube mit einem Familienbett, in dem wirklich die ganze Familien Platz hatte, bis zur ältesten Kahnbauerei im Spreewald. Nehmen Sie auf dem Melkschemel Platz oder probieren Sie sich am Waschzuber aus und entdecken Sie die Geheimnisse des Bauerngartens.

Veranstaltungstipp zur Vorweihnachtszeit:

Spreewaldweihnacht

Am 2. und 3. Dezember sowie vom 9. bis 10. Dezember ist wieder Spreewaldweihnacht in Lübbenau, welche in ganz Deutschland etwas Einmaliges bietet: Zwei Weihnachtsmärkte verbunden mit einer Kahnfahrt. Genießen Sie die maritime Atmosphäre am Lübbenauer Hafen

bei  Räucherfisch oder Weihnachtsplinsen. Lauschen Sie im Märchenerzählhaus tollen Geschichten, um dann eingekuschelt in warme Decken im Kahn im Freilandmuseum in Lehde auf Zeitreise zu gehen. Dort erleben Sie in historischen Bauernhäusern und Stuben ein „Weihnachten, wie es früher war“ mit Spreewälder Originalen wie Bescherkind und Rumpodich.

Eine Übersicht der Veranstaltungen im Freilandmuseum Lehde finden Sie hier

 

Autor: Urlaubsreich.de
outdooractiveDiese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.
Anzeige

Öffnungszeiten

April – September 

täglich 10 bis 18 Uhr

Oktober

täglich 10 bis 17 Uhr

Sonderöffnung zur Spreewaldweihnacht:

2. bis 3. Dezember sowie 9. bis 10. Dezember

11 bis 18 Uhr